Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 10:29

DWA Sirene über Taxischalter ein- und ausschalten?

Ich habe doch die 6 Ton Chirp Sirene als DWA drin.

Jetzt ist mir noch eine andere Idee gekommen:
Ich könnte doch die Sirene für die DWA auch als Spielerei über einen Taxischalter aktivieren, damit die Sirene die 6 Töne abspielt.
Nun mal eine Frage an Elektriker:
Mit Abzweigschuhen will ich dann die Sirene an den Taxischalter anbringen.
Macht es dem Steuergerät was aus, wenn ich dann den Taxischalter einschalte und dort dann 12V anliegen oder nicht? Denn die 12V gehen ja dann zur Sirene und zum Steuergerät, an welchem die Sirene angeschlossen ist.
Muss ich dann noch ein Minus an den Taxischalter zurückverlegen oder gehen dann die 12V an dem Original der Sirene zurück?
Muss ich dann zwischen Taxischalter und Stromleitung eine Sicherung einbauen zur Sicherheit?

2

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 10:37

Ein Freund von mir hat die 6-Ton Sirene statt der normalen Hupe dazugeschlossen.
Ich habe ihm geraten, die Leitungen mit Dioden zu entkoppeln.
Musst halt Dioden mit 3A oder so verwenden.


Schaltung:
1---|>|----2----|<|---3

1: Leitung von DWA Stg
2: Leitung zur Sirene
3: Leitung von Taxischalter


LG
Maxx

3

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 11:22

Also eine Diode sagt mir gar nichts.
Aber ich vermute mal eine Diode lässt den Strom nur in einer Richtung durch, wie man sie einbaut?
Wenn ich somit den Taxischalter aktiviere, geht der Strom zur Sirene aber nicht zum STG.
Wenn dann der Strom vom STG kommt geht er zur Sirene, aber nicht zum Taxischalter.
Und der Taxischalter sollte aus sein (was ja eh der Fall sein wird), bevor der Strom vom STG zur Sirene geht.
Nun ist die Frage, welche Diodenart ich brauche. Es gibt ja sehr viele Arten.

Reichen tuts als Minus, wenn ich nur die originale Minusleitung verwende?
Bevor ich in die Leitung der Sirene gehe, muss ich zuvor an jede der beiden Leitungen (Taxi und STG) eine Diode einbauen?
Eine Sicherung nach der vor dem Taxischalter, wo die 12 Volt dauerhaft anliegen muss ich auch noch einbauen? Und wieviel Volt?

4

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 11:27

Zitat von »"Devil1978"«

Also eine Diode sagt mir gar nichts.


Eine Diode ist für Strom, der in eine Richtung fließt, durchlässig und für Strom, der entgegengesetzt durch den Leiter fließt, unterhalb der Durchbruchspannung ein Isolator.


D.h. es würde dann kein Strom vom Taxischalter auf das Stg fließen. Die zweite Diode sperrt den Stromfluss von der Sirene zum Taxischalter

Stimmt das soweit?!?!

lg
Stefan

5

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 12:34

@riedesign :!:

@Devil1978
Schau mal auf der Sirene, wieviel Strom die zieht dann reden wir weiter.
Sicherung wäre vor dem Taxischalter ist mit Sicherheit gut.

LG
Maxx

6

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 13:21

12V 20W 127db an 8 Ohm.
Das sind die Angaben der Sirene.
Welche Sicherung soll ich vorm Taxischalter einsetzen?

7

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 13:48

Also die Sirene zieht ~1,67A.
Ich würde an deiner Stelle eine 5A Sicherung vorschalten.
Als Dioden kannst du BY 550 verwenden (Conrad Best.-Nr.: 152900 - NL)

LG
Maxx

8

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 15:09

Und wie baue ich die Dioden ein?
Kabel Diode Kabel

oder?

Kabel Kabel Kabel
Diode

9

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 15:44

Zitat von »"Maxx"«


Schaltung:
1---|>|----2----|<|---3

1: Leitung von DWA Stg
2: Leitung zur Sirene
3: Leitung von Taxischalter



Hatte ich oben schon gepostet.

---|>|--- soll eine Diode darstellen (rechts der Ring also Kathode)

LG
Maxx

10

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 16:33

Ok.
Nächste Woche werd eich mich mal an den Bau machen.
Danke erstmal.

11

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 20:12

Viel Glück :!:

LG
Maxx

12

Freitag, 4. November 2005, 11:56

Soll ich denn auch den Minus von der Sirene zum Schalter zurückverlegen oder reicht der Originale Minus, der wegen der DWA an der Sirene schon dran ist aus?

Axel

Erleuchteter

Beiträge: 4 519

Modell: Jetta SEL

Wohnort: Miami

Motor: 2,5L - 125kW

  • Nachricht senden

13

Freitag, 4. November 2005, 11:58

Zitat von »"Devil1978"«

Soll ich denn auch den Minus von der Sirene zum Schalter zurückverlegen oder reicht der Originale Minus, der wegen der DWA an der Sirene schon dran ist aus?

Ich denke Minus kannst ohne weiteres lassen! :!:

LG, Axel

14

Freitag, 4. November 2005, 13:04

Zitat von »"Axel"«

Zitat von »"Devil1978"«

Soll ich denn auch den Minus von der Sirene zum Schalter zurückverlegen oder reicht der Originale Minus, der wegen der DWA an der Sirene schon dran ist aus?

Ich denke Minus kannst ohne weiteres lassen!


Jepp :mrgreen:

/EDIT:

Zitat von »"Maxx"«

Zitat von »"Maxx"«


Schaltung:
1---|>|----2----|<|---3

1: Leitung von DWA Stg
2: Leitung zur Sirene
3: Leitung von Taxischalter



Hatte ich oben schon gepostet.

---|>|--- soll eine Diode darstellen (rechts der Ring also Kathode)



LG
Maxx

Ähnliche Themen