Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 10. Januar 2014, 19:56

Probleme nach Gateway Tausch

Abend,

Ich habe heute das Gateway 1K0 907 530 H gegen ein 1K0 907 530 S getauscht, weil ich das Golf 6 KLimabedienteil nachrüsten will. Zuerst habe ich die komplette Codierung des alten Gateways ausgelesen und notiert, dann habe ich es ausgetauscht und das neue Häckchen für Häckchen neu codiert so wie das alte. Anschließend habe ich dann mal die Fehler ausgelesen, habe sie dann einmal gelöscht und noch mal Auslesen lassen. Dabei sind einige Fehler übrig geblieben. Nun weiß ich nicht woran es genau liegt, ich weiß nur das das Steuergerät 55 (leuchtweitenregulierung) nicht erreichbar ist und somit überall fehler hervor ruft.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Mein Scan habe ich jetzt bei fileuploaded hochgeladen weil wenn ich in hier rein kopiere komme ich über die 10000 Zeichen. Auf den kleinen Download Button klicken.

Gateway-tausch.txt



Mfg

2

Samstag, 11. Januar 2014, 15:57

Sicher das du alles übernommen hast? Laut deinem Auto Scan sind die leuchweitenregler nicht angeklickt.
Hast du beim Tausch auch gewartet bis die bus Ruhe eingetreten ist. Nicht das es eine Kurzschluss gegeben hat.
Sicherungen alle überprüft.

Hatte auch schon mal paar Sachen wo die Sicherung einfach durch ist.

wvwzzz1kz7

Fortgeschrittener

Beiträge: 719

Modell: VW Jetta 1K 4Motion

Wohnort: Bayern

Motor: 2.0 TDI DPF 140PS (BMM)

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. Januar 2014, 16:10

@ MonsterDevil bist du da sicher?




LG, Ed

4

Samstag, 11. Januar 2014, 16:37

Ja, die habe ich auch angeklickt. Habe heute nachmittag wieder mein altes eingebaut und da geht alles, also auch kein Sicherung draußen.

5

Samstag, 11. Januar 2014, 21:27

Hast du mal einen stg reset gemacht? Batterie abklemmen ca 10 min warten?

6

Sonntag, 12. Januar 2014, 16:04

Hi,

heute habe ich die Batterie abgeklemmt das alte noch einmal gegen das neue ausgetauscht. Batterie wieder angeklemmt und die codierung noch einmal überprüft, anschließend die Fehler ausgelesen ergab nichts neues, also alle gelöscht und die Batterie noch einmal abgeklemmt. Nach 15-20 min wieder angeklemmt und noch einmal Fehler ausgelesen und gelöscht. Ergab aber kein besseres Ergebnis.

Also habe ich die Batterie wieder abgeklemmt altes wieder eingebaut Batterie wieder angeklemmt. Fehler ausgelesen und alle noch einmal gelöscht. Batterie wieder für 15-20min abgeklemmt. Danach die Fehler wieder ausgelesen doch die Adresse 55 Leuchtweitenregulierungssteuergerät ist immer noch nicht erreichbar. Dann dachte ich das die Sicherung defekt sei, ist sie aber nicht.

Nun weiß ich nicht mehr weiter. Ich hoffe ihr habt noch ein paar Ideen.

Hier noch die beiden Scans nach dem Reset und ein paar Bilder:

altes-gateway-nach-reset.txt
gateway-nach-reset.txt







Mfg

wvwzzz1kz7

Fortgeschrittener

Beiträge: 719

Modell: VW Jetta 1K 4Motion

Wohnort: Bayern

Motor: 2.0 TDI DPF 140PS (BMM)

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Januar 2014, 18:45

Ich finde es komisch das anfangs ging es mit die alte Gateway, jetzt mit den alten auch nicht mehr. Kodierung der neuen Gateway war bereits von Anfang an korrekt. Ich würde auf die Kabel oder LWR Stg tippen. Die Kabelsatz kannst noch überprüfen, die kritische Pins am 55 sind:

2: CAN h (or/sw)

3: CAN l (or/br)

8: Bordnetzsteuergerät A2 (ge/bl??)

23: Plus, Sicherung SC5 5A (sw/bl??)

24: Masse (br/sw??)

Wann der Kabelsatz i.O ist, bleibt nur der LWR Stg.

Ist Xennon ab Werk, oder nachgerüstet? Schau noch an ob nachträglich im Bereich der Gateway an CAN etwas angeklemmt war, ob diese Verbindungsstelle (wann es gibt) sauber ist.

LG, Ed

8

Sonntag, 12. Januar 2014, 21:38

Ok. Xenon wurde nachgerüstet mit dem komplettset von Kufatec.

Dann werde ich morgen gleich mal den kabelsatz überprüfen. Melde mich dann wieder mit den neuen Kenntnissen.

9

Mittwoch, 15. Januar 2014, 06:36

Also ich habe eine gute und eine eher schlechte Nachricht.

Die gute jetzt geht alles wie es soll und das neue ist auch verbaut. Keine Fehlermeldung mehr vorhanden bis auf das Radio weil ich ein Nachbau drin habe.

Die eher schlechte ist ich weis leider nicht woran es liegt. Ich habe den Kabelbaum durchgemessen, aber nichts dabei fest gestellt. Dann habe ich alles wieder angesteckt und die Fehler ausgelesen, jetzt stand da Steuergerät 55 Fehler sporadisch, alle gelöscht. Dann das alte gegen das neue ausgetauscht und fertig.

Bin ich froh das jetzt alles geht. Morgen kann ich dann endlich das neue Klimabedienteil verbauen.

Danke für die vielen hilfreichen Tipps.

MfG

wvwzzz1kz7

Fortgeschrittener

Beiträge: 719

Modell: VW Jetta 1K 4Motion

Wohnort: Bayern

Motor: 2.0 TDI DPF 140PS (BMM)

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. Januar 2014, 07:15

Freut mich das es geklappt hat, stell mal Fotos rein wann die Klimabedienteil montiert ist.

LG, Ed

11

Freitag, 17. Januar 2014, 15:17

Abend,

Ich habe heute nach der gut beschriebenen Anleitung von Thodai das Klimabedienteil vom Golf 5 mit ECON Taste gegen eins vom Golf 6 getauscht. Als ich alles umgepinnt hatte, habe ich die Zündung eingeschaltet aber am Bedienteil passierte nichts. Das einzige was sich tat war das die Lüfter im Motorraum auf ein mal voll anliefen. Also Zündung sofort ausgeschaltet und nachgeschaut, es war aber alles richtig gepinnt. Dann habe ich mal am PIN 16 des großen schwarzen Steckers den man auf PIN 20 legen sollte wegen Dauerplus gemessen. Es war keine Spannung vorhanden. Dann PIN 20 gemessen da hatte ich meine 12V Zündplus anliegen. Ich habe dann einfach mal wieder beide Pins getauscht und die Zündung eingeschaltet. Das Bedienteil leuchtete, anschließend die Klappeneinstellung angelernt, den Motor gestartet und den Klimakompressor starten wollen doch da passierte nichts. Vcds schnell angestöpselt und die Fehler ausgelesen Folgendes kam dabei heraus:

Adresse 08: Klima-/Heizungsel. (J255) Labeldatei: DRV\5K0-907-044.clb
Teilenummer SW: 5K0 907 044 ES HW: 5K0 907 044 ES
Bauteil: Climatronic H18 1112
Revision: 00001004
Codierung: 0100000002
Betriebsnr.: WSC 12345 123 12345
ASAM Datensatz: EV_Climatronic A01010
ROD: EV_Climatronic_VW36.rod
VCID: 8003830383038303833

5 Fehlercodes gefunden:
9473138 - Stellmotor für Temperaturklappe links
B108C 54 [009] - keine Grundeinstellung
bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 2
Fehlerhäufigkeit: 1
Verlernzähler: 7
Kilometerstand: 159645 km
Datum: 2000.00.00
Zeit: 17:08:43

9472882 - Stellmotor für Frischluft/Umluft-Staudruckklappe
B108B 54 [009] - keine Grundeinstellung
bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 2
Fehlerhäufigkeit: 1
Verlernzähler: 7
Kilometerstand: 159645 km
Datum: 2000.00.00
Zeit: 17:08:43

9476885 - Potenziometer für Stellm. der Frischluft/Umluft-Staudruckklappe
B109B 15 [009] - Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus
bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 2
Fehlerhäufigkeit: 1
Verlernzähler: 7
Kilometerstand: 159645 km
Datum: 2000.00.00
Zeit: 17:08:43

13701456 - Funktionseinschränkung wegen fehlender Botschaft
U1111 00 [009] - -
bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 6
Fehlerhäufigkeit: 1
Verlernzähler: 7
Kilometerstand: 159645 km
Datum: 2000.00.00
Zeit: 17:08:43

9480469 - Ansteuerung Klimakompressor
B10A9 15 [009] - Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus
bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 2
Fehlerhäufigkeit: 1
Verlernzähler: 7
Kilometerstand: 159645 km
Datum: 2000.00.00
Zeit: 17:08:46

Weißt einer vll wie ich die Probleme lösen kann? Warum habe ich kein Dauerplus auf PIN 16?



Mfg

wvwzzz1kz7

Fortgeschrittener

Beiträge: 719

Modell: VW Jetta 1K 4Motion

Wohnort: Bayern

Motor: 2.0 TDI DPF 140PS (BMM)

  • Nachricht senden

12

Freitag, 17. Januar 2014, 20:33

Hi!

Ich habe es auch nachgerüstet, und damals gelesen das es in G5 nur mit Index A funktioniert. Daher habe ich auch gleich die 5K0 907 044 AM (Standheizung und Sitzheizung) genommen, und es hat funktioniert. Du hast eine mit Index E. Ich gehe davon aus das die BLS mit der Index E Klimabedienteil nicht kommuniziert.

LG, Ed

13

Samstag, 15. Februar 2014, 11:38

Hi,

nach langer zeit melde ich mich auch mal wieder. Ich habe solange gewartet bis mein Kumpel ein Golf 7 Bedienteil in seinen Golf 6 verbaut hat, um dann seins übernehmen zu können. Gestern habe war es dann soweit wir haben beide unsere Bedienteile gewechselt bei ihm funktioniert alles. Und bei mir ist mir gestern aufgefallen, während der Probefahrt das auf der Fahrerseite kalte Luft ausströmt und auf der Beifahrerseite warme Luft. Egal ob ich auf den Oberkörper, Umluft oder auf die Füße Stelle. Es ändert sich auch nichts wenn ich die Temperatur ändere es kommt immer kalte Luft auf der Fahrerseite. Bei meinem Freund hat vorher alles funktioniert, es waren auch keine Fehler hinterlegt.

Also heute mal meinen Fehlerspeicher ausgelesen:

Adresse 08: Klima-/Heizungsel. Labeldatei: DRV\5K0-907-044.clb
Steuergerät-Teilenummer: 5K0 907 044 AK HW: 5K0 907 044 AK
Bauteil und/oder Version: Climatronic 130 0305
Codierung: 0008000000
Betriebsnummer: WSC 12345 123 12345
ASAM Datensatz: EV_Climatronic A01001 (VW36)
VCID: 74EB5FD347BB2FA317B
2 Fehlercodes gefunden:

9473138 - Stellmotor für Temperaturklappe links
B108C 54 [009] - keine Grundeinstellung
bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 2
Fehlerhäufigkeit: 1
Verlernzähler: 37
Kilometerstand: 160493 km
Datum: 2000.00.00
Zeit: 11:00:13

9472882 - Stellmotor für Frischluft/Umluft-Staudruckklappe
B108B 54 [009] - keine Grundeinstellung
bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 2
Fehlerhäufigkeit: 1
Verlernzähler: 37
Kilometerstand: 160493 km
Datum: 2000.00.00
Zeit: 11:00:12

Ich habe dann sofort noch einmal per vcds die Klappenendanschläge neu angelernt. Fehler war aber immer noch da. Felerspeicher mal gelöscht und noch einmal per vcds und einmal per Hand (AC+Pfeil auf Männchen). Man hört auch genau wie sie sich verstellen. Aber der Fehler ist trotzdem immer noch da. Dann habe ich noch kontrolliert ob ich auch wirklich alles richtig umgepinnt habe, da passt aber auch alles. So funktioniert alles sogar das AC-Popup in meinem Zenec Radio.

Mfg

wvwzzz1kz7

Fortgeschrittener

Beiträge: 719

Modell: VW Jetta 1K 4Motion

Wohnort: Bayern

Motor: 2.0 TDI DPF 140PS (BMM)

  • Nachricht senden

14

Samstag, 15. Februar 2014, 12:15

Hi!

Pinbelegung geändert?

LG, Ed

15

Samstag, 15. Februar 2014, 12:54

Ich habe am braunen Stecker Pin 7&10 auf Pin 10 gelegt und Pin 8&9 auf Pin 9. Beim großen Schwarzen Stecker habe ich Pin 20 ausgepinnt und Weg gebunden, dann Pin 16 auf Pin 20 gelegt. Danach endanschläge angelernt, Motor gestartet, kompressor erstanlauf gemacht. Anschließend Probefahrt.

MfG

Ähnliche Themen