Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mr_fersti

Schüler

  • »mr_fersti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Modell: Audi TT

Wohnort: 2651 Reichenau

Motor: 3.2 quattro

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Februar 2014, 21:14

OEM TT 9.0 20er Felge typisieren

Hallo,


wie läuft denn das ab bezüglich Eintragung, wenn ich auf zb. meinen TT größere Felgen eintragen lassen möchte.Speziell im Falle von original Felgen von Audi, die auch in der gewünschten Dimension am TT 8J als Zubehör angeboten werden. bzw. in anderen TT8J Modellen.

In meinem Fall hab ich im Zulassungsschein maximal 245/40/18 stehen, möchte aber 255/30/20 fahren. Von AUdi selbst bekomme ich dafür einen Traglast Nachweis. Kann ich mit dem Wisch einfach zur Landesregierung oder Wien der MAXX oder läuft dies hier anders ab.
Nur Felgen, kein Fahrwerk etc.

Wies mit Fremdfabrikaten abläuft weiß ich ja.

Lg Julian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mr_fersti« (26. Februar 2014, 21:21)


KingDom

Super Moderator

Beiträge: 3 279

Modell: Skoda Octavia RS Kombi

Wohnort: Wien

Motor: 2.0 TDI (184ps)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Februar 2014, 21:26

Normal sollte der Wisch mit der Traglast reichen!

bzw. schau das du soviel Zetteln wie möglich bekommst von VW!

Und BITTE... fang nicht an mit einer Unbedenklichkeitsbescheinigung... das schass bringt NIX!!!!
Gruß, Dom :thumbup:

mr_fersti

Schüler

  • »mr_fersti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Modell: Audi TT

Wohnort: 2651 Reichenau

Motor: 3.2 quattro

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. Februar 2014, 21:45

Na ich glaub zur Sicherheit werd ich einfach bei der Prüfstelle anrufen und mal schauen was die sagen.

Hab bereits davon gelesen, man müsste dafür eine Einzelabnahme machen .... Unnötige Kosten die ich mir sparen will, die Felgen sind so schon teuer genug.

Wenn der Zettel reicht, wäre mir das nur seeehr recht =)

Danke jedenfalls!
Gruß
Julian

KingDom

Super Moderator

Beiträge: 3 279

Modell: Skoda Octavia RS Kombi

Wohnort: Wien

Motor: 2.0 TDI (184ps)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Februar 2014, 21:54

Ich bin auch nur Fahrwerk eintragen gefahren und es hat mich genau 56€ gekostet. Das gleiche kostet Felgen eintragen auch.

Fahr hin, mach dir einen Termin aus, nimm alles an Zetteln mit was du vom Audi bekommst.

Traglastbescheinigung ist sicher mal wichtig genauso ein wisch wo die TN draufsteht mit den Massen!
Gruß, Dom :thumbup:

Sergiio

Schüler

Beiträge: 174

Modell: VW Golf 6 GTI

Wohnort: Baden

Motor: 2.0 TSI

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. Februar 2014, 11:56

Ich hab mit der LaReg mal gesprochen bzgl des A6 4G von meinem Vater. Der hat Serie bis max 18" eingetragen und hat sich dann nachträglich die 19" Original Felgen gekauft. Die LaReg hat uns gesagt wir brauchen die Unbedenklichkeitsbescheinigung der Felgen, Typenschein und Zulassungsschein und dann mit den ganzen Zetteln und montierten Rädern vorfahren dann wird das alles eingetragen :)

F-20

Meister

Beiträge: 2 653

Modell: Polo 6R GTI

Wohnort: Murau/Stmk

Motor: 1.4 TSI (132kW)

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Februar 2014, 12:27

Verschiebt das doch mal in den Tuning Bereich!
Das ist doch kein Off Topic :P

7

Sonntag, 2. März 2014, 09:12

also beim felgen typisieren von "fremdherstellern" genügt normalerweise ein gutachten

wenn du originale audi-felgen nimmst welche für dein fahrzeug sogar beim neukauf zur auswahl standen, gibt es noch die möglichkeit diese dimmension einfach im typenschein nachtragen zu lassen... müsstest mal mit deinem händler des vertrauens sprechen...

mr_fersti

Schüler

  • »mr_fersti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Modell: Audi TT

Wohnort: 2651 Reichenau

Motor: 3.2 quattro

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. März 2014, 20:50

Muss ich sowieso machen, dort kaufe ich ja die Felgen, somit sollte der das hoffentlich machen :)

Danke euch jedenfalls!
Gruß julian

9

Sonntag, 2. März 2014, 21:14

ich wünsch dir viel glück und nen guten händler ;)

halt uns auf dem laufenden...
würd mich eh mal interessieren wie das ganz genau abläuft...

mr_fersti

Schüler

  • »mr_fersti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Modell: Audi TT

Wohnort: 2651 Reichenau

Motor: 3.2 quattro

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. März 2014, 18:17

Ablauf ist so lt Telefonat mit der landesprüfstelle in St.pölten

Bei audi Ansichen mit fahrgestellnummer sowie der TNr der Felgen mit gewünschter Reifendimension. Die übermitteln bei Übereinstimmung per post eben diese unbedenklichkeitsbescheinigung mit Bezug auf die fahgestellnummer.

Mit dem Zeug, Typen und Zulassungsschein sowie aufgesteckten rädern geht's dann zur Prüfstelle. Dann wird's überprüft und ggf wenn alle Vorschriften eingehalten wurden, im typenschein eingetragen.

Das gilt allerdings nur für die Kombination originalfahrwerk + OEM Felgen

11

Dienstag, 4. März 2014, 19:54

naja klingt ja ganz einfach eigentlich :)

mr_fersti

Schüler

  • »mr_fersti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Modell: Audi TT

Wohnort: 2651 Reichenau

Motor: 3.2 quattro

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. März 2014, 18:55

Eigentlich ;) bis auf den Umstand dass sich audi für die Ausstellung nun schon fast 2 Wochen zeit lässt ...

mr_fersti

Schüler

  • »mr_fersti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Modell: Audi TT

Wohnort: 2651 Reichenau

Motor: 3.2 quattro

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. März 2014, 07:42

So, mehr als fast zwei Wochen gewartet auf :

S.g. Hr. XY

Besten Dank für Blablabla

Leider müssen wir Ihnen mitteilen .... Geh sch***** du derfst die Felgen ned auf dein Kübel fahren..... Da nur 9x19 am tt 8j maximal erlaubt. ....


MfG
Ihr audi team

Immer für sie bemüht ... Wers glaubt


Zum Glück kenn ich einen 2.0tfsi 8j Fahrer der die 20er fährt mit dieser Bescheinigung von audi :P

Außerdem ist der RS auch ein tt 8j Modell der 20 Serie fährt. Achsen gleich, Karosserie gleich, keine breiteren schürzen/Seitenteile außer eine größere Bremse, trotzdem selbe ET

Da kommt Freude auf ;)
Montiert hab ich's schon mal und da schleift nichtmal was ...

Ähnliche Themen