Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

speed78

Schüler

  • »speed78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Modell: Golf V Orange Speed

Wohnort: Neustadt a. Rbge

Motor: 2.0 TDI 103 KW

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 19. Oktober 2014, 20:47

Und ich erst

speed78

Schüler

  • »speed78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Modell: Golf V Orange Speed

Wohnort: Neustadt a. Rbge

Motor: 2.0 TDI 103 KW

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 26. April 2015, 18:44

So, es war lange ruhig hier. Nun geht es endlich weiter. Die Stromlaufpläne sind verglichen und die Kabel werden gezogen bzw. umgepinnt. Ein neues Zweimassenschwungrad habe ich heute noch montiert. Alles weitere wird dann hier dokumentiert.

33

Donnerstag, 25. Februar 2016, 14:56

Und?

GuMMiBaEr

Meister

Beiträge: 2 507

Modell: Golf 5

Wohnort: Hannover

Motor: 1.6 FSI @ 125PS

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 2. März 2016, 22:25

Und?
Ich glaube Jens ist mit seinem 7er GTI beschäftigt :D
Lange nix mehr gehört :(

speed78

Schüler

  • »speed78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Modell: Golf V Orange Speed

Wohnort: Neustadt a. Rbge

Motor: 2.0 TDI 103 KW

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 6. März 2016, 16:36

Es war lange ruhig hier. Ich fahre zur Zeit einen 7er GTI Performance, daher war auch keine Eile mit dem Projekt geboten. Ich kann euch aber mitteilen dass die Elektrik
soweit fertig ist. Auch das Motorsteuergerät wurde angepasst. Es ist ein
update für Fahrzeuge mit 6 Gang Schaltgetriebe gemacht worden da ja
ursprünglich ein DSG dran war. Die Wegfahrsperre musste ans Auto
angepasst werden und auch die Sensoren für den DPF wurden deaktiviert da
ich den Motor ohne DPF betreiben will und meine alte Euro 4 Norm
behalten will. Besten Dank an die Jungs von Mega-Speed in Heiligenhaus.

Das grösste Problem war allerdings die
Abgasanlage. Da der 170 PS Motor nur mit DPF ab Werk ausgeliefert wurde,
musste ich mir was einfallen lassen. Ich hatte erst gedacht den alten
Kat zu übernehmen. Das passt aber nicht da der Auslass am Turbo auf der
anderen Seite sitzt. Ich hätte das Rohr zwar abtrennen können und
umschweissen können, aber ob das mit der Halterung gepasst hätte, ist
fraglich. Der 2. Gedanke war einfach den DPF zu nehmen und den Filter
aus dem Gehäuse zu entfernen und nur den Kat drin zu lassen. Das wollte
der Tüv aber nicht abnehmen und ich vermute das die Abgaswerte auch
nicht eingehalten werden da der Filterkörper auch als Kat funktioniert.
Und durch den leeren Raum im Gehäuse hätte es wohl auch unangenehme
Geräusche in der Abgasanlage gegeben.

Dann habe ich mich mit
einem Kollegen zusammengesetzt und mal intensiv den Teilekatalog durchsucht was
so bei anderen Fahrzeugen verbaut wird. Auch bei Skoda und Seat. Wir
sind dann auf einen Kat ohne DPF gestossen der beim 1.6 und 2.0 TDI mit
110 und 140 PS verbaut wird. Warscheinlich für andere Märkte wie
Russland und Afrika. Dieser Kat erfüllt sogar die Euro 4 Norm. Und
zufällig hatte ein ebay Händler so einen Kat im Sortiment.
Spenderfahrzeug hatte erst 15 tkm runter. Der Kat hat die Teilenummer
1K0254511FX. Wird unter anderem auch beim Caddy, Jetta und Golf 6
verbaut. Der Kat passt super und jetzt ist alles original und sollte
auch beim Tüv keine Probleme mehr geben. Den Motor werde ich nun bald
einbauen. Hier mal ein paar Bilder vom Kat.
»speed78« hat folgende Dateien angehängt:
  • kat1.jpg (135,44 kB - 28 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. September 2016, 07:37)
  • IMG_1075.JPG (111,14 kB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. September 2016, 07:37)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »speed78« (6. März 2016, 16:42)


wvwzzz1kz7

Fortgeschrittener

Beiträge: 719

Modell: VW Jetta 1K 4Motion

Wohnort: Bayern

Motor: 2.0 TDI DPF 140PS (BMM)

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 9. März 2016, 20:56

Top Lösung mit den Auspuff :thumbup:
LG, Ed

37

Mittwoch, 9. März 2016, 22:12

Super gemacht, nur weiter so :thumbsup:

speed78

Schüler

  • »speed78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Modell: Golf V Orange Speed

Wohnort: Neustadt a. Rbge

Motor: 2.0 TDI 103 KW

  • Nachricht senden

38

Montag, 6. Juni 2016, 18:51

Letzten Monat habe ich endlich mal den Common Rail Diesel reingehängt. Leitungen und Kabel waren da noch nicht verlegt. Motor ist nun soweit fertig bis auf ein paar Kabel. Auch das mit dem Kat hat alles super gepasst. Das Frontend ist auch fertig. Es ist ein Ladeluftkühler vom Golf 6 drin da von dem alten die Anschlüsse nicht gepasst haben. Golf 5 hat die komischen Klickverschlüsse die oft undicht sind und beim Golf 6 wurde das wieder auf Schlauchschellenverbindungen geändert. Bei der Gelegenheit ist auch ein neuer Klimawärmetauscher rein gekommen. Der alte sah schrecklich aus. Da waren alle Lamellen verbogen und verottet und mit Vogelfedern und Insekten verstopft. Jetzt müssen nur noch 3 Kabel gelegt werden und dann nur noch das Frontend ran und die Flüssigkeiten auffüllen. Dann ist er endlich startklar.

So sieht es nun aus:
»speed78« hat folgende Dateien angehängt:
  • Golf.jpg (140,97 kB - 21 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. September 2016, 07:39)
  • Front1.jpg (122,63 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. September 2016, 07:39)
  • Front2.jpg (118,82 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. September 2016, 07:39)

wvwzzz1kz7

Fortgeschrittener

Beiträge: 719

Modell: VW Jetta 1K 4Motion

Wohnort: Bayern

Motor: 2.0 TDI DPF 140PS (BMM)

  • Nachricht senden

39

Montag, 6. Juni 2016, 19:42

Top :thumbup: Freut mich das es weitergeht!
Für den Kühler es gibt eine OEM Schutzgitter, kannst eventuell verbauen. Schau nach, ich glaube mit die Schlechtwegefahrwerk wird es verbaut. Der sollte deine neue Teile schützen.
Du hast die Ladeluftkühler getauscht. War es plug&play, oder musste was noch geändert werden?
Wie sieht es aus mit die Wasserkühler? Passt die alte G5 Kühler mit G6 Schläuche? Oder G5 Schläuche?
Viel Spaß noch!
Ed

speed78

Schüler

  • »speed78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Modell: Golf V Orange Speed

Wohnort: Neustadt a. Rbge

Motor: 2.0 TDI 103 KW

  • Nachricht senden

40

Montag, 6. Juni 2016, 19:48

Die Kühler waren nur Plug & Play. Da musste nichts geändert werden. Von der Halterung her ist alles identisch. Der Wasserkühler ist geblieben, da hat sich nichts geändert.

Gute Idee mit dem Schlechtwegeschutz. Die Frage ist nur ob das überhaupt bei der GTI Stossstange passt.

Ähnliche Themen