Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Haderre

Schüler

  • »Haderre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Modell: Passat 2,3 V5

Wohnort: Neuburg

Motor: 2,3

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. März 2014, 09:12

Passat V5 2,3 macht zicken // Ersatzteilsuche gestaltet sich schwer (0603 // 620)

Hallo zusammen,

Diese Woche Mittwoch, waren wir auf dem weg, die Verwandschaft meiner Freundin zu besuchen.
Als ich mit c.a 80 Kmh hinter einem LKW gefahren bin, ging wie aus heiterem Himmel, die Motorkontrollleuchte an.

Am nachsten Tag in der Arbeit, hab ich den Fehlerspeicher gleich ausgelesen...
Folgende Fehler waren vermerkt :

16804 Katalysatorsystem, Bank 1 - Wirkung zu gering - statisch
16395 Nockenwellenspätverstellung - Soll nicht erreicht - sporadisch
16684 Verbrennungsaussetzer erkannt - sporadisch

Anschließend hab ich die Fehler gelöscht und bin weitere 150 km gefahren bis die Lampe dann am Freitag wieder an ging.
Gestern (samstag) haben wir dann den Fehlerspeicher erneut ausgelesen, lediglich der 1. Fehler war wieder vorhanden: (diesesmal aber nicht als statisch)

16804 Katalysatorsystem, Bank 1 - Wirkung zu gering - akut/immer





Leider kann ich zum Fahrverhalten des Autos, nachdem die Motorkontrolleuchte an ging, nichts sagen, denn ich fahre das Auto gerade mal 9Tage...
Ich könnte mich zwar täuschen, aber ich glaube, am durchzug fehlts etwas ...
Desweiteren ist eine Gasanlage verbaut (leider ohne Flash-lube ... Wird bald nachgerüstet)
Die Motorkontrolleuchte ging immer im Gasbetrieb an, aktuell fahre ich nur noch mit Benzin (98 ) um zu sehen ob es an der Gasanlage liegt .....


Das Auto wude an mich mit neuer Steuerkette/spanner, neuen Zündspülen und kerzen usw abgegeben, alles wurde im August 2013 erneuert, der vorbesitzer hat allein im letzten Jahr 4400euro an Ersatzteile in das Auto gerichtet... (Alles auf Rechnung)

Vor vier Jahren wude die Lambdasonde aufgrund ähnlicher Fehler gewechselt .... (Aussage Vorbesitzer)



Nun meine frage, wie kann ich denn jetzt rausfinden was alles defekt ist ? (Hat evtl jemand erfahrung damit ?)
Ist es nur der Katalysator oder kommt auf mich, nachdem ich den Kat gewechselt habe, das böse Erwachen ??


Sollte ich den Kat wechseln, würde ich gleich die ganze Anlage mit machen (mittel/endschalldämpfer), leider aber finde ich, weder einen Katalysator noch einen Mittel bzw. Endschalldämpfer im www ...... Bin ich zu doof um zu suchen oder sind Ersatzteile für den V5 wirklich so rar ? (2.1:0603 // 2.2:620)
(Für den einen oder anderen link wäre ich sehr dankbar)

Gibt es eine Auspuffanlage, die nicht zu penetrant ist, aber auch etwas mehr hermacht als die Originale vom v5 ?
(Auch hier wäre ich dankbar für Erfahrungen und ggf. Einen link zu einem shop bzw zu einem video)



Vorab vielen Dank für eure Bemühungen
Einen Schönen Sonntag noch :thumbsup:


Liebe Grüße
Adrian




Bitte Rechtschreibfehler überlesen, ich komm mit diesem Apfel-Tablet nicht richtig klar :whistling: :)

mr_fersti

Schüler

Beiträge: 159

Modell: Audi TT

Wohnort: 2651 Reichenau

Motor: 3.2 quattro

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. März 2014, 15:24

Im Seat Toledo gabs denselben Motor und im Golf 4auch. Eventuell lässt sich so etwas finden!

Gruß julian