Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jens5701

Anfänger

  • »jens5701« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Modell: skoda octavia 1Z

Wohnort: nauen

Motor: 2L TDI 140PS

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Mai 2014, 12:00

Ruhestromproblem

hallo,

habe seit einiger zeit massive probleme mit dem ruhestrom. ständig ist meine batterie leer (ist jetzt eine neue). ich habe den ruhestrom am fahrzeug gemessen und habe dabei folgendes festgestellt. der verbrauch mit geschlossener nicht verriegelter tür liegt bei 1,6A und bei geöffneter tür bei 0,4A. Wenn ich die tür dann schließe, steigt der verbrauch auf 0,8A und dann im Laufe der Zeit wieder auf 1,6A.

Rexos

Erleuchteter

Beiträge: 6 072

Modell: Golf 6

Wohnort: 1220 Wien

Motor: 1.4 TSI - 122PS, CAX

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. Mai 2014, 23:57

Intessant wäre ob Busruhe einkehrt und wenn nein, bei welchem ... ?
Dann kann man ja anfangen mit den Sicherungen den Fehler einzugrenzen ...

Hast du irgendwas geändert in letzter Zeit seit das Problem besteht?

jens5701

Anfänger

  • »jens5701« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Modell: skoda octavia 1Z

Wohnort: nauen

Motor: 2L TDI 140PS

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Mai 2014, 14:26

Also Busruhe tritt ein, hab ich mit vcds überprüft. Hab gestern dann angefangen die Sicherungen zu entfernen und dabei ist die DWA auffällig geworden. Diese habe ich vor 3 Jahren nachgerüstet. Nach Entfernen der Sicherung ging der Verbrauch auf 0,1 runter. Hab dann aber die Sicherung zum Test wieder reingesteckt und der Verbrauch blieb bei 0,1....geändert wurde in letzter Zeit nur der Regensensor, der wurde von Carglass beim Tauschen der Scheibe mit gewechselt. Sonst wurde nichts geändert. In Verbindung mit den Batterie Problemen wurde die Lichtmaschine gewechselt, die Batterie sowie der Anlasser

mister.xyz

Super Moderator

Beiträge: 4 391

Modell: Ford C-Max / Golf 5

Wohnort: Schrems, Nö

Motor: 1.0 Ecoboost 125 PS / 1.9 TDI 105 PS

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Mai 2014, 16:01

Möglich das das horn einen defekt hat. Hast ein zweites zum testen in der nähe?
LG, Mark

Team-Dezent ist leider vergangenheit... RIP

jens5701

Anfänger

  • »jens5701« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Modell: skoda octavia 1Z

Wohnort: nauen

Motor: 2L TDI 140PS

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Mai 2014, 20:24

Horn hab ich kein anderes da, wundert mich aber, dass es trotz gezogener Sicherung funktioniert beim öffnen und schließen

Linx

Meister

Beiträge: 2 169

Modell: VW Golf VI MJ2009

Wohnort: Hockenheim

Motor: BSE (1.6 75kW)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Mai 2014, 20:53

Das Horn ist auf Dauerplus. Wenn du die Sicherung ziehst, und das Auto verriegelt ist, geht es los. Es ist nämlich noch ein Akku eingebaut.

Ähnliche Themen