Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 651

Modell: Golf V

Wohnort: Lieserbrücke

Motor: 1.9 TDI 130PS/96KW - 270Nm

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 27. November 2014, 18:14

Ok verstehe ... damals hattest du noch kein anderes BC ausprobiert.

Wie ist es eigentlich mit einem CH Steuergerät? .... würde das nicht auch passen?

lg
Gerald

17

Donnerstag, 27. November 2014, 22:42

Ok verstehe ... damals hattest du noch kein anderes BC ausprobiert.

Wie ist es eigentlich mit einem CH Steuergerät? .... würde das nicht auch passen?

lg
Gerald

Hallo,

laut VW Service würde nur ein BK Abhilfe schaffen. Da ich es mir aber nicht leisten kann bzw. will jedes Steuergerät durchzuprobieren bleibt mir nichts anderes übrig.

MfG


Michael :evil:

18

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 17:15

Hallo,

so gestern kam die Antwort auf meine E-Mail von VW. Ich habe zwar mit einer negativen Antwort gerechnet aber das man nun versucht das ganze auf den Volkswagen Partner abzuwälzen um kein Geld ausgeben zu müssen enttäuscht mich.

Jetzt werde ich mal sehen was der VW Partner dazu sagen wird wenn ich die GRA zurückgebe und auch nicht bereit bin die Arbeitszeit, die sein Mitarbeiter verbraucht hat, zu bezahlen.

Link zum Schreiben

Ich bin schon fast soweit das ich mir in Zukunft keinen VW bzw. auch keinen aus der VW Gruppe mehr kaufen werde :whistling:

MfG


Michael :evil:

GTdani

Schüler

Beiträge: 144

Modell: Golf V GT Sport

Wohnort: OÖ

Motor: 1,9TDI

  • Nachricht senden

19

Montag, 22. Dezember 2014, 23:31

Hallo jettix,

ich verstehe deinen Frust über die Fehlerhafte GRA in deinem Golf natürlich ABER falls du vor dem kauf dieser mit deinem Auto nicht in Werkstatt gewesen bist um zu überprüfen ob die Kombination von GRA und Steuergerät bei dir überhaupt Funktioniert liegt die Ursache des Fehlers nicht bei VW.
Selbst wenn ist natürlich auch die Frage ob der Freundliche überhaupt so fähig wäre um das Problem im Vorfeld zu erkennen.

Bei der komplexen Elektronik Heutzutage in den Autos muss ich als Selberschrauber immer damit rechnen daß beim Nachrüsten usw. etwas Schief gehen kann bzw. nicht Kompatibel ist.

Daß VW in solchen Fällen nichts zahlen will verstehe ich auch weil dein Auto in seinem Urzustand ja einwandfrei Funktioniert und der Fehler durch deine Veränderung entstanden ist.

für etwas was ich nicht verschuldet habe.
Seh ich anders.
Ich finde daß du dich vor der Umrüstung einfach zu wenig über die Möglichkeiten/Probleme schlau gemacht und jetzt versuchst du deine Fehler zu denen von VW zu machen.

Ganz anders würde die Sache aussehen wenn du dein Auto zu VW stellen würdest und sagst: Einmal Kostenvoranschlag für GRA Nachrüsten Bitte.
Kostenvoranschlag ansehen und annehmen oder eben nicht.
Wenn dann etwas nicht geht bzw. der Mechaniker daß Problem mit dem Steuergerät erst nach dem Umbau feststellt dann liegt die "Schuld" bei der Werkstatt.

FG Daniel

Nebenbei, solche Aussagen:
Löst man so die
Probleme bei VW oder dient das dazu den Konzern mit Zahlen an die Weitspitze zu
bringen?
Bla, bla, bla
wütend ich auf solch
eine Gangart bin. Da ich aber als Kunde nicht bereit bin mich auf diese Art und
Weise im Regen stehen zu lassen, da es sich für mich um ein ?hausgemachtes?
Problem handelt
sind in einem Schreiben mit der Hoffnung auf Kulanz nicht sehr dienlich.

20

Dienstag, 23. Dezember 2014, 03:24

Hallo,

danke für deine aufmunternde Worte :rolleyes: Natürlich habe ich vorher vom :D prüfen lassen ob meine Serie mit der GRA kann. Es hat sich ja herausgestellt, laut VW Service, das man wusste das dieses Steuergerät Schwierigkeiten macht dies aber nicht in ET** eingetragen damit der :D das direkt beim überprüfen sehen kann. Ich habe mir nun ein gebrauchtes Steuergerät, welches von Service empfohlen wird, bestellt mal sehen ob dieses funktioniert.

MfG


Michael :evil:

21

Montag, 19. Januar 2015, 13:11

Hallo,

möchte Euch nicht dumm sterben lassen :whistling:

Hab gestern das neue Lenksäulensteuergerät 1K0 953 549 BK, welches vom VW Service vorgeschlagen wurde, eingebaut. Leider hat sich an der Situation nichts geändert. Somit habe ich ca. € 150 erst einmal in den Sand gesetzt. Nächster Versuch ist der Hallgeber der Kupplung. Kostet auch wieder ca. € 65 aber hoffentlich ist es dann besser.

MfG


Michael :evil:

22

Samstag, 24. Januar 2015, 04:34

Hallo,

möchte Euch natürlich auf dem laufenden halten :thumbsup:

Der :D hat sich noch mal mit VW in Verbindung gesetzt weil es mit dem neuen Steuergerät immer noch nicht geht. Der Mitarbeiter von VW hat den :D etwas auslesen lassen und es wurde folgendes festgestellt:

1. Gang wird mit 1 angezeigt
2. Gang wird mit 2 angezeigt
3. Gang wird mit 4 angezeigt
4. Gang wird mit 5 angezeigt
5. Gang wird mit 6 angezeigt
6. Gang wird mit 0 angezeigt

Somit ist auch klar warum im 6. Gang die GRA nicht funktioniert. Warten wir mal ab was VW dazu einfällt.

MfG


Michael :evil:

23

Montag, 16. Februar 2015, 08:56

Hallo,

muss mal wieder den Beitrag pushen :P

Nachdem der GTI weitere 3 Mal beim :D war und diverse Sachen anhand der Vorgaben von Wolfsburg auslesen wurden sind wir jetzt soweit das es so aussieht als ob der Vorbesitzer etwas am Getriebe hat ändern lassen. Des Weiteren hat der Mitarbeiter meines :D gesagt das er Abnutzungsspuren an Schrauben gefunden hat die nicht mal sein dürften wenn die Kupplung mal gewechselt worden sei. Ich kann wie immer nur warten und hoffen das das ganze bald funktioniert.

Hört sich jetzt vielleicht einfältig an aber ich habe mir die Frist 28.02.2015 gesetzt und sollte das ganze bis dahin nicht funktionieren werde ich versuchen den GTI zurückzugeben. Mal sehen wie der :D darauf reagiert und ob ich einen Anwalt hinzuziehen muss.

MfG


Michael :evil:

24

Mittwoch, 18. Februar 2015, 14:01

Hallo,

so ich habe eben beim :D angerufen und folgendes erfahren. Der Vorbesitzer hat am Getriebe etwas ändern lassen und daher läuft die GRA nicht. Jetzt muss ich noch mit dem Verkäufer sprechen wie es weiter gehen wird.

MfG


Michael :evil:

mister.xyz

Super Moderator

Beiträge: 4 391

Modell: Ford C-Max / Golf 5

Wohnort: Schrems, Nö

Motor: 1.0 Ecoboost 125 PS / 1.9 TDI 105 PS

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 19. Februar 2015, 20:10

Hat der vorbesitzer auch gesagt was er geändert hat und warum?
LG, Mark

Team-Dezent ist leider vergangenheit... RIP

26

Samstag, 21. Februar 2015, 13:11

Hallo,

den hat der :D nicht gefragt weil es unerheblich ist. Ich habe nun 3 Möglichkeiten: Getriebe auf OEM umbauen. Neues Austauschgetriebe oder Auto zurückgeben.

MfG


Michael :evil:

mister.xyz

Super Moderator

Beiträge: 4 391

Modell: Ford C-Max / Golf 5

Wohnort: Schrems, Nö

Motor: 1.0 Ecoboost 125 PS / 1.9 TDI 105 PS

  • Nachricht senden

27

Samstag, 21. Februar 2015, 18:28

Wenn das getriebe dich nichts kostet, austauschen ;)
LG, Mark

Team-Dezent ist leider vergangenheit... RIP

28

Montag, 23. Februar 2015, 04:22

Hallo,

am Dienstag soll ich vorbeikommen und dann sagt er mir wie es weiter geht. Von mir aus würde ich das Austauschgetriebe nehmen.

MfG


Michael :evil:

Beiträge: 651

Modell: Golf V

Wohnort: Lieserbrücke

Motor: 1.9 TDI 130PS/96KW - 270Nm

  • Nachricht senden

29

Montag, 23. Februar 2015, 17:12

Ja ... würde ich auch.


Mich würde aber interessieren was das jedoch genau auf sich hatte ....

lg
Gerald

30

Dienstag, 24. Februar 2015, 12:48

Hallo,

da niemand den Vorbesitzer gefragt hat was er genau gemacht hat können wir nur raten.

1. Es wurde nur das Zahnrad vom 6. Gang ausgetaucht damit er Sprit spart

2. Es wurde die Welle und die Zahnräder von Gang 2 - 6 ausgetaucht

Laut Hersteller, mit Sitz in Kassel, wäre eigentlich dafür kein Platz im Getriebe um etwas umzubauen. Wie schon gesagt wir wissen es nicht genau.

MfG


Michael :evil:

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen