Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 20. Februar 2015, 11:15

Summendes Geräusch bei Last/Schubbetrieb

Hallo zusammen,
bin neu hier und fahre einen Ver GTI 2.0 TFSI mit aktuell 230PS (gechippt). Motorkennbuchstabe AXX. Baujahr 2005. KM ~100.000

Unter Last und im Schubbetrieb höre ich ein summen, dass sich fast
anhört als würde man im Rückwärtsgang fahren. Man hört es am ehesten im
1. bis 3. Gang, dann werden die Fahrtgeräusche zu laut um es noch
wahrnehmen zu können. Aufgefallen ist es mir das erste mal als ich ihn
im Schubbetrieb eine schmale Bergstraße hinunterrollen hab lassen (links
und rechts Mauern). Schalten und fahren lässt er sich ganz normal.

Achja: Man kann es auch im Stand hören wenn ich gasgebe. Am lautestens hört man es zwischen 2500 und 3000 U/min. Hier ist es
egal ob ein Gang eingelegt ist oder nicht. Das ändert sich im Stand bei
nicht-eingelegtem Gang auch nicht wenn ich die Kupplung trete oder
loslasse. Ein VW-Mechaniker meinte es sei völlig normal (hat es aber nur
im Stand gehört), aber ein befreundeter Scirocco-Fahrer (auch 2.0 TFSI)
hat kein solches Geräusch. Allerdings weiß ich nicht in wieweit die
beiden Autos sich ähnlich sind...


Es ist drehzahlabhängig, nicht geschwindigkeitsabhängig...
Es ist auch egal ob Lüftung und/oder Klima an oder aus ist. Und es kommt definitiv von draußen. Also schließe ich die Lautsprecher auch aus.

Keilriemen inkl. Spannrolle und Freilauf der Lichtmaschine wurden schon getauscht. Jedoch keine Besserung.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Bisher konnte mir keine der mittlerweile FÜNF Werkstätten sagen was es ist. Es wird nur spekuliert. Von Getriebe, über Zweimassenschwungrad/Kupplung bis hin zu Zahnriemen und Wasserpumpe... Dass es nicht normal ist sagen aber (fast) alle.


Danke im vorraus :)

Ähnliche Themen