Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

RB83

Fortgeschrittener

  • »RB83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 430

Modell: Golf 5

Wohnort: A-8181

Motor: 2.0 TDI 103kw BKD

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. April 2015, 18:34

PD-Element defekt? BKC

Meine Freundin fährt einen 2004er Golf 5 mit 105PS - BKC mit ca. 124tkm. Im Grunde läuft der Wagen gut und verbraucht wenig. Aber seit vorgestern ruckelt er im warmen Zustand und dröhnt ein wenig beim Fahren.

Bin da mal mit VCDS ran und hab mir mal die MWB 13, 18 und 23 angesehen. Solang der Motor kalt läuft er ganz gut, aber sobald er wärmer wird, wird ein Ruckeln im Stand bemerkbar. Anhand vom LOG kann man sehen, dass der Zylinder 3 aus der Reihe tanzt, aber was heißt das genau?

Ich hab im Leerlauf ein paar mit die Klima aus- und angemacht und da konnte man gut im VCDS sehen, dass sich was tut.

https://www.dropbox.com/s/iup8u3k7cv9pgo…18-023.CSV?dl=0

Im Grunde ist der BKC ein solider und zuverlässiger Motor, aber das macht mir Sorgen.

Ich hätte zuerst mal an den PD-Kabelbaum getippt, aber da kein elektrischer Fehler hinterlegt ist, bezweifle ich das und vermute selbst, dass es eigentlich nur ein PD-Element oder sogar die Nockenwelle sein könnte.

Danke schon mal... :)

SilVer

Meister

Beiträge: 2 412

Modell: VW Golf 6

Wohnort: Wien

Motor: 2.0TDI CFFB

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. April 2015, 00:41

Bei mir fing es genau so an. Schlussendlich lag es am internen Motorkabelbaum. Der hatte einen Kabelbruch und die Probleme häuften sich. Hier zum Nachlesen:
1.9 TDI: Ruckeln, AIXAM-Sound, Abgaswarnleuchte

Die Ventildeckeldichtung gibt's auch einzeln ohne Deckel zu kaufen:
SilVer's Golf 5 - Das wars...
LG, Dieter


Mein Golf 6

Golf I, Golf II, Golf III, Golf IV, Golf V, Golf VI :love:

RB83

Fortgeschrittener

  • »RB83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 430

Modell: Golf 5

Wohnort: A-8181

Motor: 2.0 TDI 103kw BKD

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. April 2015, 00:15

Ich habe das defekte PDE gegen ein gebrauchtes, aber neu abgedichtetes PDE getauscht. Die werte passen wieder und der Wagen läuft wieder.

Ähnliche Themen