Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

#sportfahrer

Anfänger

  • »#sportfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Wohnort: Feldkirchen bei Graz

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. März 2016, 13:56

Sportfahrer unter Euch?

Hi Leute,

Mich würde mal interessieren, wer von Euch sein/ihr Auto auch mal gern etwas sportlicher bewegt? Vielleicht sogar auf ner Rennstrecke?
Oder sind Euch die Fahrzeuge eher zu schade für solche "Torturen"?

Bin schon gespannt auf die Antworten und Meinungen :rolleyes:
Have a Race Day!

Markus432

Super Moderator

Beiträge: 1 449

Modell: Golf 5

Wohnort: 2231 Strasshof

Motor: 1.4 TSI 92kW

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. März 2016, 14:11

Ich würde schon gerne mal auf einer Rennstrecke fahren, allerdings ist mir mein Auto dafür zu schade. Wenn dann mit einem gemieteten direkt vor Ort.
Außerdem würde ich gerne mal driften üben, was mit einem Frontantriebler nicht bzw. nur sehr schwer möglich ist.
Meine Fahrzeugvorstellung


VCDS (HEX&CAN) + VCP (inkl. VIM): Codierungen & Fehler auslesen in Wien + Umgebung -> PN oder Markus432@hotmail.com

CarGrade

#sportfahrer

Anfänger

  • »#sportfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Wohnort: Feldkirchen bei Graz

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. April 2016, 11:54

Bleiben wir bei "nicht möglich", sofern wir von wirklichem Driften reden ;)

Woher kommst Du?
Have a Race Day!

Markus432

Super Moderator

Beiträge: 1 449

Modell: Golf 5

Wohnort: 2231 Strasshof

Motor: 1.4 TSI 92kW

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. April 2016, 10:38

Strasshof (in der nähe von Wien)
Meine Fahrzeugvorstellung


VCDS (HEX&CAN) + VCP (inkl. VIM): Codierungen & Fehler auslesen in Wien + Umgebung -> PN oder Markus432@hotmail.com

CarGrade

#sportfahrer

Anfänger

  • »#sportfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Wohnort: Feldkirchen bei Graz

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. April 2016, 16:35

Dann wäre der Pannoniaring gar nicht mal weit von Dir.

Im Juni bieten wir auch Sportfahrertrainings an, in Greinbach bei Hartberg (kurz nach dem Wechsel, wenn Du Richtung Graz fährst)
Have a Race Day!

sabsi_gtd

Anfänger

Beiträge: 11

Modell: Golf VII

Wohnort: Linz

Motor: 2.0 TDI GTD

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. Juni 2016, 12:23

Wie schnell rast ihr denn so bei euren Trainings? :-)

Gruß,

Sabsi
Die mit dem Golf tanzt :love:

#sportfahrer

Anfänger

  • »#sportfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Wohnort: Feldkirchen bei Graz

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. Juni 2016, 12:14

Die Sportfahrertrainings bewegen sich so - je nach Strecke - im Bereich Autobahn Speed.
Am Pannoniaring kommt es sehr auf das jeweilige Auto an - da geht es schon in die Bereiche knapp an 200 oder sogar darüber an gewissen Stellen.

Richtet sich aber, natürlich, auch immer je nach Teilnehmer. Man wird zu nichts gezwungen ;)
Have a Race Day!

sabsi_gtd

Anfänger

Beiträge: 11

Modell: Golf VII

Wohnort: Linz

Motor: 2.0 TDI GTD

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Juni 2016, 09:25

Das ist doch schon mal gut. Braucht man denn vorher für den Privatwagen irgendwelche Bescheinigungen oder unterschreibt man einfach ne Erklärung, dass man selbst für sein Leben verantwortlich ist und los geht's? :D
Die mit dem Golf tanzt :love:

#sportfahrer

Anfänger

  • »#sportfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Wohnort: Feldkirchen bei Graz

  • Nachricht senden

9

Freitag, 1. Juli 2016, 21:01

Das Auto sollte in technisch einwandfreiem Zustand sein (schon aus Eigeninteresse :rolleyes: )
Vor Ort wird dann ein Haftungsausschluss unterschrieben - in dem cirka steht, dass man sich der Gefahren vom Befahren von Rennstrecken bewusst ist etc etc und dass man für entstehende Schäden selbst aufkommt (sprich, wenn man einen Crash hat, "gehört" einem sein eigener Schaden selbst)

Danach gibt's noch eine kurze Unterweisung (beim Freien Fahren) oder ein genaueres Briefing (bei gebuchtem Training) und dann geht's im Prinzip schon auf die Piste...
Have a Race Day!