Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Daniel

Anfänger

  • »Daniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Modell: Scirocco R / Polo G40

Wohnort: Schweiz

Motor: 2.0 R / G40

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. April 2016, 08:56

Scirocco R Bremsanlage Optimieren oder Umbauen

Hallo Zusammen.

War kürzlich mit dem Scirocco R auf dem Hockenheimring (Motorradanbindung) und habe mir schön die Bremsen verheizt. Hat ne menge Spass gemacht, nur möchte ich an den Originalen R Bremsen was ändern!

  • Welche Bremsscheiben und Bremsbeläge könnt Ihr mir empfehlen?
  • Hat jemand seine Bremsanlage umgebaut? Wenn ja, bitte Komponenten und ca. Kosten? Erfahrungswerte?


Ich bitte euch, wenn möglich nur Beiträge zu machen wenn dabei renn-taugliche Ergebnisse herausgekommen sind;)die:
  1. der Belastung standhalten und
  2. Bremsen wie die Sau


Bin gespannt auf eure Antworten. Danke ;)

#sportfahrer

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Feldkirchen bei Graz

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. April 2016, 12:20

Hallo Daniel.

Was genau hast Du Dir denn "verheizt" am Hockenheimring? Beläge, Scheiben oder beides?

Wenn Du vorhast, öfter mit Deinem Scirocco auf Trackdays unterwegs zu sein, würde ich Dir auf jeden Fall empfehlen, zumindest die Beläge gegen renntauglichere zu tauschen (gibt es von unterschiedlichen Herstellern: Ferodo, Endless, EBC) - wichtig ist der angegebene Temperaturbereich, in dem die Beläge funktionieren. Originalteile sind einfach nicht für solche Torturen ausgelegt.

Eine weitere, günstige, Möglichkeit Dein Bremssystem zu verbessern, ist die Bremsflüssigkeit. Gibt beispielsweise von Castrol eine mit höherem Siedepunkt und auch andere Hersteller wie Brembo bieten verbesserte Bremsflüssigkeiten an. Diese sollten allerdings - in den allermeisten Fällen - einmal im Jahr getauscht werden.
Im Zuge dessen, würde ich auch gleich den Wechsel auf Stahlflexbremsleitungen empfehlen anstatt der serienmäßigen Gummileitungen. Das verbessert das Bremsgefühl und den Druckpunkt.

Der Umbau auf geschlitzte oder gelochte Bremsscheiben kann auch eine Verbesserung bringen - da gibt es auch einige Hersteller, die sowas anbieten.

Sollte das alles nichts bringen (was ich mir kaum vorstellen kann), bleibt Dir nur mehr der Wechsel auf eine neue und größere Bremsanlage. Einer der größten Hersteller wäre da Brembo. Gibt aber auch von AP Racing oder Mov'It sehr gute Anlagen.
Have a Race Day!

Ähnliche Themen