Sie sind nicht angemeldet.

schnubbie1984

Fortgeschrittener

  • »schnubbie1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 345

Modell: VW Golf 5 GTI Edition 30

Wohnort: Leipzig

Motor: BYD

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 22:20

Vom Golf 5 2.0 TDI zum A6 3.0 TDI und zurück wieder zum Golf 5 aber 2.0 TFSI :D

Hallo Leute,

die ein oder anderen kennen mich ja noch durch meinen alten Golf 5 2.0 TDI bzw. durch meinen Audi A6 Avant 3.0 TDI.
Nun ist es aber schon seit 2013 so das ich zum Benzinfahrer geworden bin.
Nach reiflicher Überlegung und weil der A6 zum rumstehen zu teuer ist/war habe ich Ihnen schweren Herzens verkauft und habe die Augen nach etwas "kleinerem" mit ähnlicher Leistung Ausschau gehalten. Anfangs hatte ich einen schönen 3C Variant mit 2.0 TDI 170 PS im Augenschein gehabt aber leider wollte mir man den zu meinen Konditionen nicht verkaufen :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:
Nun gut dachte ich mir und hab weiter gesucht. Da ich schon länger mit dem Gedanken gespielt habe auf Benziner umzusteigen und adäquate Benziner als Kombi (aus dem VAG Konzern) relativ Preisintensiv waren habe ich mir gedacht ok soviel Kofferraum brauchst du nicht mehr als Single.
Somit bin ich vom Familienkombi zum Singleauto umgeschwenkt und habe nach einem Golf gesucht.
Da mir, zum damaligen Zeitpunkt selbst, gebrauchte Golf 6 GTI/ED35 zu teuer waren habe ich mir einen Golf 5 Edition 30 in BMP gekauft.

Fakten zum Auto:

Wie gesagt es ist eine Golf 5 GTI Edition 30 mit DSG in BMP aus 2008. Gekauft hab ich ihn mit knapp 89tkm auf der Uhr.
Im Golf ist so gut wie alles verbaut bis auf DWA, Spiegelpaket und Standheizung.
Nachträglich hat ein Golf 6 Klimabedienteil Einzug gehalten, ein Upgrade vom RNS510A auf C sowie die Nachrüstung der Türwarnleuchten stattgefunden.
Da mir der Golf trotz Sportfahrwerk zu hoch war hab ich recht kostengünstig ein 500km gelaufenes ED30 Serienfahrwerk bekommen und H&R Federn einbauen lassen. Ein fertiges Sportfahrwerk, welches nicht wirklich tiefer kommt als die H&R Federn, oder ein Gewinde kam für mich nicht in frage da sich das bei den derzeitigen Straßenverhältnissen hier nicht lohnt. Ich bin mit den Federn echt zufrieden.
Irgendwann hab ich mir dann gedacht die vorhandene Leistung ist schön aber es könnte auch ein bissl MEHR sein. Somit hielt dann eine Flofet Downpipe mit 200 Zellen HJS Kat Einzug. Da eine Downpipe ohne Softwareanpassung nicht viel bringt habe ich mich dann auch noch entschlossen meinem jungfräulichen BYD etwas mehr Atemluft (durch eine HFI von HG-Motorsport) und einer Softwareanpassung für Motor und DSG zu spendieren.
Summa summarum sind es jetzt ca. 315 PS und ca. 425 NM mit 98 Oktan Abstimmung. Ende Oktober wird aber die aktuelle Downpipe gegen
eine BB Downpipe wieder von Flofet getauscht und die Software nochmals angepasst. Bin gespannt was da raus kommt???
Ansonsten gibt es nicht viel zu meinem ED30 zu erzählen da Bilder mehr erzählen als tausend Worte ;) ;) ;)











BestMotors

Administrator

Beiträge: 153

Wohnort: 1230 Wien

Motor: VAG Forever

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. Oktober 2016, 13:46

cooles Auto
"Life is like a box of chocolates. You never know what you're gonna get"

Markus432

Super Moderator

Beiträge: 1 449

Modell: Golf 5

Wohnort: 2231 Strasshof

Motor: 1.4 TSI 92kW

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Oktober 2016, 12:24

Hübsch, sieht gut aus. Und geht sicher mächtig gut ab bei dem Gewicht / Leistungsverhältnis.
Meine Fahrzeugvorstellung


VCDS (HEX&CAN) + VCP (inkl. VIM): Codierungen & Fehler auslesen in Wien + Umgebung -> PN oder Markus432@hotmail.com


VCDS Codierungen Wien

schnubbie1984

Fortgeschrittener

  • »schnubbie1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 345

Modell: VW Golf 5 GTI Edition 30

Wohnort: Leipzig

Motor: BYD

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. Oktober 2016, 17:09

Hübsch, sieht gut aus. Und geht sicher mächtig gut ab bei dem Gewicht / Leistungsverhältnis.
ja der geht schon ordentlich vorwärts der kleine. mir ist es aber trotzdem unbegreiflich wie man ein auto mit ü 200ps baut ohne allrad. im sommer mag das alles gehen aber jetzt wo es immer nass ist und mit winterrädern unterwegs ist drehen die räder bei mir noch im 3 durch.
aber ansonsten macht es schon spass die großen zu ärgern :D

Ähnliche Themen