Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

spakz

Anfänger

  • »spakz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Modell: Golf V

Wohnort: muc

Motor: 1.9 TDI 77kW

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. November 2016, 10:04

Golf 5 Bremsdruckgeber G201

Hallo,

war eben in der Werkstatt und habe den Fehlerspeicher auslesen lassen, nachdem das ESP-Lämpchen dauerhaft blinkt und ESP off ist.

Das Ergebnis war Bremsdruckgeber G201

Ich muss wohl ein neues Steuergerät für meinen Golf 5 TDI Baujahr 2006 kaufen. Die Werkstatt meinte 410€ für für die Teile und mit Reperatur ca 620€.

Was denkt die Community und die Profis? Soll ich es einfach machen lassen oder sollte ich das Teil lieber selber kaufen und in die Werkstatt bringen (keine Ahnung wie und wo ich es überhaut kaufen könnte - link?).

Viele Dank für eure Ratschläge!
Sascha

dunt

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Kärnten/Österreich

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. November 2016, 16:13

Bei diesen Fehler ist wirklich der ABS Block kaputt. Ist ja bei eineigne ABS Blöcken ein bekanntes Problem! (z.B 1K0 907 379 K soweit ich weiß).

Ich nehme an das dein Golf keine Garantie mehr hat deswegen würde ich einen ABS Block in der Bucht/etc. kaufen (100 bis 200€) und den eine fähige Freie Werkstatt einbauen lassen!

Grüße

bastlercarlo

Anfänger

Beiträge: 4

Modell: Golf 5

Wohnort: Salzburg

Motor: 2.0 TDI

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Januar 2017, 23:07

Habe ich auch bereits 2x gehabt, einmal bei VW für 1000,-€ (3 Jahre her ) und dann vor 2 Monaten einen ABS Block bei Ebay für 200€ gekauft, hoffentlich hält der etwas länger. Einbau 120,-€ um die Ecke.

Beiträge: 1 358

Modell: Audi 100 / Seat Alhambra

Wohnort: Neurißhof

Motor: 2,3 E / 2,0 CR TDI

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Januar 2017, 08:25

würde ich auch sagen... Jede gute freie Werkstatt macht das um die hälfte. Auch die Teile kannst du bi Ebay & Co günstiger kaufen.

Lg,
Wer nie etwas versucht, dem erscheint alles unmöglich.
www.autopflege.or.at
www.facebook.com/autopflege.or.at

Markus432

Super Moderator

Beiträge: 1 449

Modell: Golf 5

Wohnort: 2231 Strasshof

Motor: 1.4 TSI 92kW

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Februar 2017, 14:14

Definitv selbst besorgen und in einer guten freien Werkstatt einbauen lassen. Da sparst du eine Menge Geld.
Mit etwas Glück findest du das Ersatzteil sogar bei einer Ersatzteilfirma, die das Teil vorher geprüft haben, denn dann gibts ein Jahr Garantie auf das Ding.
Meine Fahrzeugvorstellung


VCDS (HEX&CAN) + VCP (inkl. VIM): Codierungen & Fehler auslesen in Wien + Umgebung -> PN oder Markus432@hotmail.com

CarGrade