Sie sind nicht angemeldet.

  • »Absinthkind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Modell: Golf V Sportline

Wohnort: Kevelaer - NRW

Motor: 2.0 TDI

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Januar 2006, 13:29

Autoradio geklaut ... eigene schuld :(

HI!

Hab grade mit Erschrecken vestgestellt, das mir mein Autoradio auf dem Parkplatz der Fachhochschule gestohlen wurde... problem... ich bin selber schuld... :icon_oops:


Ich hab wohl vergessen mein Auto abzuschließen... :evil:

Es lag angeschlossen im Handschuhfach angeschlossen rum...

Gottseidank war der Dieb zu dämlich mein TFT zu klauen .... :?

Werd nachher direkt mal ein neues kaufen ... war kein tolles Radio... darum bin ich nicht soooo sauer.... wollte eh mal ein neues haben.. nur dumm das die Versicherung da nicht für haftet.... ich sollte meine Schusseligkeit versichern lassen :neutral:

So... jetzt hackt auf mir rum ... wie doof ich bin nen G4 offen stehen zu lassen

:knock:

2

Montag, 16. Januar 2006, 14:13

Re: Autoradio geklaut ... eigene schuld :(

Zitat von »"Absinthkind"«

So... jetzt hackt auf mir rum ... wie doof ich bin nen G4 offen stehen zu lassen :knock:


Du hast es eh schon selbst festgestellt :happy:


Na dann kannst eh froh sein, dass nicht mehr fehlt.
Stell dir vor du hast ein Notebook drinn liegen :cry:

LG
Maxx

DerBen

Profi

Beiträge: 893

Modell: Golf IV

Wohnort: Nbg-City

Motor: BCA

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Januar 2006, 14:14

sicher das du ihn offen gelassen hast ?

  • »Absinthkind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Modell: Golf V Sportline

Wohnort: Kevelaer - NRW

Motor: 2.0 TDI

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Januar 2006, 14:31

ja... bi sicher das ich ihn offen gelassen hab... kam zum auto hin und pins waren bereits oben... ich habe die schlösser untersucht und geschaut ob lackmacken vom aufhebeln da sind... ich konnte nichts feststellen

Mr.Miagy

Erleuchteter

Beiträge: 3 604

Modell: VW Passat CC

Wohnort: 1090 Wien

Motor: 1.8 TSI (170KW)

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Januar 2006, 14:41

:shock: :?: :(
LG, Gerald

6

Montag, 16. Januar 2006, 14:44

Das ist natürlich echt blöd !!! :x

Aber aus Fehlern lernt man... :)

MfG
Martin

Beiträge: 1 706

Modell: -----

Wohnort: -----

Motor: -----

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Januar 2006, 16:01

Ich kann nur sagen, sei froh das er offen war, sonst haettest Einbruchsspuren auch noch zu richten gehabt :)

(Man muss das immer alles positiv sehen) :lol:

Benny

Erleuchteter

Beiträge: 3 851

Modell: Passat 3C R-Line

Wohnort: Haiger

Motor: 2.0 TFSI

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Januar 2006, 16:35

Ich glaub ich hab hier irgendwo mal einen Thread gelesen, wo irgendwer was von sporadisch defekter Schließanlage oder Türschlössern bzw. Heckklappen berichtet hat. Das Problem hat deine bestimmt auch! :)

9

Montag, 16. Januar 2006, 16:45

Wie vor ein paar Jahren mein Corrado aufgebrochen wurde, waren auch keine sichtbaren Einbruchsspuren. Hab es nur gemerkt, weil innen alles gefehlt hat, bzw die ganze Mittelkonsole mitrausgerissen wurde... :evil:

Am Schloß waren keine sichtbaren Einbruchsspuren, jedoch ging das Schloß nicht mehr zum sperren !!! Obwohl es auch nach dem Ausbau des Schlosses & des Türgriffes keine Spuren gegeben hat !!

Wie LeeNouks schon sagte, seh es positiv das sie nicht auch noch das Auto aufgebrochen haben !! :)

Anonymous

unregistriert

10

Montag, 16. Januar 2006, 17:41

nach 3 einbrüchen kann ich ein lied davon singen ... aber einmal war auch nix desfekt an den schlössern ... versicherung zahlte trotzdem .. vermerk: "nachsperre" ... mit funkschlüssel geht das ja ned schwer! ... würd ich nochmal urgieren bei deiner versicherung, wenns ned schon zu spät ist!

lg,
tek

Axel

Erleuchteter

Beiträge: 4 519

Modell: Jetta SEL

Wohnort: Miami

Motor: 2,5L - 125kW

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. Januar 2006, 22:26

Mein Beileid - auch wenn in diesem Fall eh "nur" Du selber Schuld bist! :(
Aber sei auf jeden Fall froh, dass keine Spuren sind, die wären teuer! ;)

LG, Axel

Harihk

Fortgeschrittener

Beiträge: 362

Modell: VW Golf VI

Wohnort: NÖ

Motor: 2.0 TDI

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. Januar 2006, 08:27

Zitat von »"Absinthkind"«

ja... bi sicher das ich ihn offen gelassen hab... kam zum auto hin und pins waren bereits oben... ich habe die schlösser untersucht und geschaut ob lackmacken vom aufhebeln da sind... ich konnte nichts feststellen


Solltest du noch keine Anzeige gemacht haben, tu das und sag das der Wagen ganz sicher versperrt war. Es gibt Profis unter den Autoknackern die das Auto ohne Schäden an den Schlössern quasi "aufsperren".

mfg

  • »Absinthkind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Modell: Golf V Sportline

Wohnort: Kevelaer - NRW

Motor: 2.0 TDI

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. Januar 2006, 00:47

Die Versicherung zahlt meines wissens nach eh nicht, da ich das abnehmbare Display nicht abgenommen habe!
Ist halt nur noch ca 40€ bei ebay wert... das hab ich nciht mehr für wichtig erachtet

Ähnliche Themen