Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

Sonntag, 16. Juli 2006, 12:07

Umbau Golf GT Front

Hallo G5 Gemeinde :mrgreen:

ich spiele seit längeren meine Front am meinem Golf V 1.9 TDI zu wechseln, aber hatte nie eine passende gefunde bzw. waren zu teuer!

Nun wurde mir eine vom GT angeboten (sehr günstig) und wollte Euch nun fragen ob jemand Erfahrung oder eine Ahnung hat, wie groß der Aufwand wäre und ob es einfach möglich sei (okay, für ein bestimmten Preis ist alles möglich!)?

Danke im voraus für eure Hilfe!

Lg

Maniac

Havoc

Meister

Beiträge: 2 020

Modell: Audi A5 Sportback

Motor: 2.0 TFSI

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Juli 2006, 13:06

Golf GT is das selbe spielchen wie beim GTI und beim Jetta..

noch dazu is die front selbst ja nicht der teure teil der umrüstung

Manfred

Erleuchteter

Beiträge: 5 194

Modell: Passat CC

Wohnort: Wien

Motor: 2,0 TDI

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Juli 2006, 18:03

Stimmt - der Umbau ist zumal mehr arbeitsmäßiger als finanzieller Aufwand.
U.a. muss der Schloßträger und einige Aufnahmen getauscht werden. Dabei ist es egal ob GTI, Jetta, oder GT. ;)

Mr.Miagy

Erleuchteter

Beiträge: 3 604

Modell: VW Passat CC

Wohnort: 1090 Wien

Motor: 1.8 TSI (170KW)

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. Juli 2006, 12:16

Zitat von »"Manfred"«

Stimmt - der Umbau ist zumal mehr arbeitsmäßiger als finanzieller Aufwand.
U.a. muss der Schloßträger und einige Aufnahmen getauscht werden. Dabei ist es egal ob GTI, Jetta, oder GT. ;)


Da hat er Recht! :mrgreen:
LG, Gerald

5

Dienstag, 18. Juli 2006, 11:55

stimmt nicht ganz! Noise aus dem golfv.de forum hat die stosstange vom gt ohne weitere arbeiten umgebaut. schaut einfach mal bei der seite rein!

Havoc

Meister

Beiträge: 2 020

Modell: Audi A5 Sportback

Motor: 2.0 TFSI

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. Juli 2006, 12:07

ja umgebaut habens schon mehrere (zumindest behaupten die das), einen belgier hatten wir hier auch mal der das gesagt hat... aber anleitungen bzw erklärungen gibts dazu natürlich nirgends... :?:

Manfred

Erleuchteter

Beiträge: 5 194

Modell: Passat CC

Wohnort: Wien

Motor: 2,0 TDI

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. Juli 2006, 12:14

Zitat von »"fortuna"«

stimmt nicht ganz! Noise aus dem golfv.de forum hat die stosstange vom gt ohne weitere arbeiten umgebaut. schaut einfach mal bei der seite rein!

Das ist zwar richtig, nur hat auch er einiges an der Stange umarbeiten müssen. Weiters kam von ihm auch die Aussage, dass er nicht wüsste, ob es tatsächlich weniger Aufwand ist. ;)

Havoc

Meister

Beiträge: 2 020

Modell: Audi A5 Sportback

Motor: 2.0 TFSI

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Juli 2006, 13:03

naja wenn mans selber kann kostets weniger :)

katze

Fortgeschrittener

Beiträge: 401

Wohnort: 09125 Chemnitz

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Juli 2006, 16:25

bin auch gerade am überlegen, ob ich mir die Stoßstange vom Jetta besorge.

Ich lasse es aber lieber machen... :(

Mr.Miagy

Erleuchteter

Beiträge: 3 604

Modell: VW Passat CC

Wohnort: 1090 Wien

Motor: 1.8 TSI (170KW)

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. Juli 2006, 20:07

Zitat von »"katze"«

bin auch gerade am überlegen, ob ich mir die Stoßstange vom Jetta besorge.

Ich lasse es aber lieber machen... :(


<Eigenwerbung an>

Schau in meinen Auto-Thread ab Seite 8!!!

Wäre ne gute Entscheidung! 8)

<Eigenwerbung aus>
LG, Gerald

Anonymous

unregistriert

11

Dienstag, 18. Juli 2006, 22:59

Hallo,

Danke für Eure Antworten, die haben mich erstmal überzeugt, davon Abstand zu halten, aber trotzdem ist die Verlockung groß, etwas am Golf zu machen :(

Naja, muss erstmal schauen, bestimmt findet sich irgendetwas anderes :lol:

Ach ja Mr. Miagy, hab mir auch dein Prachtstück angeschaut und kann mich deinen Vorrednern nur anschließen..........ist echt super geworden!!!

Aber von Finanziellem denke ich nicht, dass so einfach zu realisieren ist!!

Gruß

Maniac

Axel

Erleuchteter

Beiträge: 4 519

Modell: Jetta SEL

Wohnort: Miami

Motor: 2,5L - 125kW

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. Juli 2006, 06:14

Zitat von »"maniac"«

Aber von Finanziellem denke ich nicht, dass so einfach zu realisieren ist!!

Das ist (bei VW) aber leider so: wer schön sein will muss leiden! :)

LG, Axel

Havoc

Meister

Beiträge: 2 020

Modell: Audi A5 Sportback

Motor: 2.0 TFSI

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. Juli 2006, 08:37

ach gerald is doch student... der hat soviel geld der schenkt dir sicher ein bissl was :D

14

Mittwoch, 19. Juli 2006, 11:57

arbeitsmäßig wirds der gleiche aufwand sein aber von den kosten her ist es bestimmt um die hälfte günstiger als den schlossträger wechseln!

15

Mittwoch, 19. Juli 2006, 13:05

so, möcht mich jetzt doch mal hier einklinken ;)

habe ja auch vor längerer zeit meine kiste auf gti-front umgebaut!

ich bin der meinung dass man lieber die finger davon lassen sollte, die aufnahmepunkte an der stoßstange abzuändern, da dadurch dann schon größere toleranzen entstehen können, bzw manche aufnahmen mehr als andere beansprucht werden können! -> die stoßstange sitzt nicht richtig, ist teilweise vill locker, etc ...

da es schon etwas länger her ist wo ein kumpel von mir u ich die stoßstange mit komponenten gewechselt haben, kann ich leider keine beschreibung dazu erstellen aber ich kann euch sagen dass dies gar nicht so wild ist wie manch anderer sagt! wenn man gute notiz führt (wo was wieder hinkommt), gedult hat u nicht unbedingt zwei linke hände hat müsste es durchaus klappen!

es ist halt kein billiger spaß, aber auf jeden fall geld und aufwand wert!

ps: schlossträger u andere kleinigkeiten reisens auch nicht mehr raus! bild mir aber ein dass die zwei neuen nebler damals nicht so billig waren

mfg andy

Ähnliche Themen