Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 14:30

TSI Chiptuning

Hi Jungs,

da es sicherlich einige noch nicht mitbekommen haben, "Heron" bietet für den 1.4L TSI Motor ein Chiptuning an.

In der aktuellen "Gute Fahrt" 1.07 ist ein Tuning-Test mit dem 210 PS starken Direkteinspritzer!

Die Leistungssteigerung für + 40 PS kostet schlappe 849€ und macht den GT zum GTI Jäger!

Gruß Andy

2

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 15:07

Hi Andy,

hört sich recht interessant an aber 850 EUR sind auch nicht wenig :x
Hast du ne Möglichkeit, die Seiten der GF einzuscannen?

LG
Maxx

3

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 15:49

Hi Maxx,

leider nicht, bin zur Zeit nicht in der Arbeit und Zuhause habe ich keinen Scanner!
Ich hör mich mal um, falls ich´s wo scannen kann, mach ich es für dich ;)
andernfalls musst du bis zum 4. warten oder dir die GF für 3€ kaufen.

Ja klar sind 850€ nicht günstig. Dennoch sind es gute 40 PS die sich sicherlich bemerkbar machen.
Dann noch ne andre Abgasanlage worauf die Software angepasst wird und dann sind nochmal gute 10-15 PS drin ^^
dann kann der Spaß losgehn :o

Gruß Andy
edit: oh, bei euch 3,40€ les ich grad :icon_oops:

4

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 16:27

Kein Problem Andy.
Werd bei Gelegenheit in die Trafik gehen :)

LG
Maxx

5

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 17:56

Hallo,

habe den Artikel auch gelesen. Aber die Fahrleistungen steigen praktisch überhaupt nicht. Nur 9 Km mehr Topspeed sind einfach die 850 Euro und den geringere Lebensdauer nicht Wert (Ladedruck des Turbos von 1,5 auf 1,7 bar).
Es wurde aber gesagt, das die 19 Zoll Räder die Werte etwas verschlechtert haben.
Muss jeder selber wissen, aber da lieber gleich Gti kaufen, als tonnenweise Geld in den Gt stecken um auf die selbe Leitung zu kommen.

Gruß
Christian

Beiträge: 1 090

Modell: Golf 5 GTI

Wohnort: Austria / Linz

Motor: 2,0 TFSI (BHZ)(S3)

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 19:02

Also 850€ finde ich ehrlich gesagt nichtmal viel für ein Chiptuning wenns wirklich was gutes ist. Ich würde sogar behaupten das man damit schneller(von der Beschleunigung her) als ein GTI ist. Wenn man es jetzt mit dem GTI vergleicht dann hat der gechipte GT wohl annähernd gleichviel Drehmoment oder sogar etwas mehr, weniger Gewicht und mehr Leistung.

7

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 19:19

Theoretisch ja, aber die Messwerte aus Gute Fahrt sprechen eine andere Sprache, auch wenn das Drehmoment 300Nm beträgt. Schließlich hängt Beschleunigung etc. auch immer vom Zusammenspiel mehrerer Komponenten, nicht nur der Motorsteuerung, ab.
Und bei einem so kleinen Motor die thermische Belastung durch höhere Ladedrücke noch weiter zu erhöhen halte ich für Schwachsinn. Schließlich sind Ausfälle an Bauteilen nicht linear mit der Temperatur zunehmend sondern exponentiell.

Gruß
Christian

8

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 20:37

rein von den objektiven Fakten muss ich rkutschi recht geben. Da müsste der GT dem GTI davon fahren!
is klar dass in der GF wiederrum was anderes behauptet wird, was aber mit sicherheit größtenteils an den 19Zöllern liegt. Denn ich glaube kaum, dass die Werksangaben unter selben Umständen entstehen ;)

Ich wollt damit ja auch lediglich aussagen, dass es möglich ist ihn zu chippen und "Heron" eben den Anfang macht! Mit Sicherheit kommen auch noch andere Firmen die eine Softwareoptimierung anbieten, alles zu seiner Zeit eben!

Dass der Motor stärker belastet wird ist ganz klar, das ist aber bei jedem Chiptuning so. VW hätte diesen Motor jedoch nicht herausgebracht, wenn er nicht standfest wäre und ettliche Test überstanden hätte! Das könnten sie sich gar nicht erlauben!

Ich bin sowieso davon überzeugt, dass die kleinen "Luftpumpen" die Zukunft sein werden!

Gruß Andy

9

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 21:44

Ja klar. Da denke ich auch. Mit etwas Erfahrung werden auch die Chiptuner besser mit dem Motor klarkommen.
Und das der Motor in Ordnung ist denke ich auch, sonst hätte ich mir den ja nicht gekauft.
Ich weiss es bloß aus Erfahrung das Entwicklelte Komponenten für den Automotivsektor, zwar immer die strengen Null-Fehler Auflagen erfüllen und natürlich die Spezifikationen die der Hersteller getroffen hat, aber diese unter Umständen schon sehr nahe an der physikalischen Grenze dessen liegen, was auf die Dauer gut ist, siehe Lebensdauerausfälle.

Gruß
Christian

10

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 23:45

Ja das kann ich mir gut vorstellen!
Sicherlich ist Chiptuning mit einem gewissen Risiko verbunden. Wenn man ständig die "volle" Leistung abfordert ist es mit sicherheit auch "schädlicher" für die Komponenten als wenn man nur gelegentlich mal Gas gibt!
Im allgemeinen hast du aber recht - es ist nicht lebensdauerfördernt!
In diesem Sinne :)

Schönen Abend noch,
Gruß Andy

fox_007

Schüler

Beiträge: 97

Modell: Vw Golf V GT

Wohnort: Kapfenberg

Motor: 1,4 Tsi 170 PS

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 22. September 2009, 12:40

TSI Chiptuning

Noch keiner erfahrungen gemacht mit Chiptuning beim TSI??

würde mich über gemachte erfahrungen interessieren.

also lasst mal was hören :o

Thomas

Erleuchteter

Beiträge: 12 183

Modell: VW Passat CC

Wohnort: Gnas/Stmk

Motor: 2.0TDI CR

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 22. September 2009, 13:40

TSI Chiptuning

Ich denke der Benny kann dir sicher einiges darüber erzählen :!:
VW Passat CC - KTM 990 Supermoto R - Puch Maxi S2

Beiträge: 747

Modell: Jetta TSI / Audi C4 S6

Wohnort: Iserlohn

Motor: 1,4TSI/125KW++ 4,2L 213KW

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 22. September 2009, 17:14

TSI Chiptuning

Ich war auch am überlgen meinen "chippen" zu lassen.
Aber nach dem Turbodefekt bei 28tkm (warum konnte mir VW nicht sagen) bleibt der bei Serienleistung!

Ähnliche Themen