Sie sind nicht angemeldet.

nbrs555

Schüler

Beiträge: 82

Modell: Sportline

Wohnort: Neubrandenburg

Motor: 2.0 TDI 180PS

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 15:24

also d.h. ich brauche das nicht :o
das ist ja denn Klasse :)
denn werd ich mir das doch auch nachrüsten

Vielen Dank

mipu

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Wohnort: D-bei Erfurt (Thüringen)

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 17:49

Hier haste ja schon die Antwort auf deine PN bekommen:)
Die Sensoren des ABS-Systems messen kontinuierlich den Umfang jedes Rades. Der Druck wird somit indirekt über den Umfang gemessen. Da das System bei jeden Schlagloch eine Umfangsänderung und damit auch eine Druckänderung registieren würde, wird es sehr träge ausgelegt. Erst wenn über einen längeren Zeitraum eine best. Umfangsabweichung registiert wurde meldet sich das System.
Damit die RDK weiß welchen Wert sie als Standard definieren soll, drückst du die RDK-Taste und das System beginnt die Kalibierung. Es ist also eine rein softwaretechnische Umsetzung.
Ich kanns nur empfehlen, da ich schon mal einen langsamen aber stetigen Druckverlust in einem Reifen hatte und ohne die RDK es vielleicht nicht mitbekommen hätte. :!:

nbrs555

Schüler

Beiträge: 82

Modell: Sportline

Wohnort: Neubrandenburg

Motor: 2.0 TDI 180PS

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 18:04

gut ich melde mich denn bei dir nochmal wenn ich es mir eingebaut habe :)

Ich habe im Sommer 18 Zoll Felgen drauf, damit haut das auch alles hin ja?

Beiträge: 747

Modell: Jetta TSI / Audi C4 S6

Wohnort: Iserlohn

Motor: 1,4TSI/125KW++ 4,2L 213KW

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 18:20

Funktioniert auch mit 18".
Evtl. dann einfach mal nach dem Luft kontrollieren die Set Taste halten bis der Piepton kommt.

mipu

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Wohnort: D-bei Erfurt (Thüringen)

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 18:46

Immer wenn du einen Reifenwechsel machst musst du die RDK-Taste zum Neukalibieren drücken, mit den Reifen geht das schon in Ordnung.
Die in der Anleitung verwendete Ersatzleitung könnte evtl. nicht ganz passen, so dass dabei etwas handwerkliches Geschick gefragt ist.

autobild

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Modell: VW Jetta Trendline

Wohnort: Ukraine, Ivano-Frankowsk

Motor: 1.9TDI 77kw BXE

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 26. August 2009, 08:57

Reifendruckkontrolle nachgerüstet!

Hallo
Ich bedürfe mich der Hilfe.
Das Auto VW Jetta 1.9TDI DSG das Modeljahr 2009, den Block ABS:
Address 03: ABS Brakes Labels: 1K0-907-379-MK70M.LBL
Part No SW: 1K0 907 379 AF HW: 1K0 907 379 AF
Component: MABS MK70M 0104
Coding: 0000257 Neuen Kode, 0016641 Alten Kode
Shop #: WSC 00066
Versuchten 0000257, der Kode übernimmt, aber es gibt keine Anpassung. Es kann dieser Kode ist falsch?

mfg Oleg

hons

Fortgeschrittener

Beiträge: 288

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

52

Samstag, 14. Juni 2014, 13:09

Hallo,
Hat jemand vielleicht die Anleitung noch rumliegen?

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher