Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 12. Mai 2005, 13:50

Berechnung Bassreflexgehäuse

Hallo Leute,

wie im Titel ersichtlich suche ich Jemanden, der sich bei der Berechnung von Bessreflexgehäusen auskennt.
Gegeben sei ein 25cm Chassis in einem 30 Liter Gehäuse.
Zur Zeit habe ich zwei Bassreflexrohre nach Vorne drinn.
Sie haben einen Durchmesser von 5cm und eine Länge von 16cm.
Durch diese schmalen Rohre sind verdammt viel Luftgeräusche zu hören.
Ich denk auch, dass das System nicht richtig optimal läuft.
Die Rohre habe ich einfach mal so eingebaut wie sie drinn sind.
Auf allen Innenseiten ist Dämmmaterial angebracht.

Meine Idee ist es, die beiden vorderen Rohre zu entfernen und die Öffungen zu verschließen.
Dann seitlich ein Rohr mit 10cm Durchmesser und einer Länge von 15cm einbauen.
Was sagen die Profis dazu?

Bitte um Hilfe :?

Chassis Daten:
Impulse Us Acoustics RW-810
Free Air Resonance Fs: 40 HZ
Qm: 5.0
Qe: 0.55
Qt: 0.49
x-MAX: 20mm
SD [SqCM]: 0.0346
EQUTV Volume [FT^3] VAS: 0.81

Bilder um sich die Sachlage ansehen zu können:



Ähnliche Themen