Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebistuffs

Fortgeschrittener

  • »Sebistuffs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 426

Modell: VW Golf IV

Wohnort: Klagenfurt-Land

Motor: 115PS/270NM

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Dezember 2009, 13:54

VW Krainer Klagenfurt NEIN DANKE

Hallo hier meine Erfahrungen zu VW Krainer in Klagenfurt:

NEIN DANKE!


Mein Golf 4 hatte einen defekten Heckwischermotor(Düse drehte sich mit,undicht).
Also Golf in der Früh zur Werkstatt gebracht,pünktlich um halb 8 dort gewesen.
Ich hab zuerst gedacht die Angestellten spielen verstecken so rar wie die warn,wurde erst nach 10min bedient,da fangts schon amal an.
Also um 17:00 ich zum Autohaus,wieder 10min warten,dann erklärte mir mein Service-Berater dass leider die Heckklappenverkleidung beim Demontieren beschädigt wurde(Riss),er sagte dann er hat natürlich schon eine neue bestellt und der Mietwagen gehe auf Kosten des Hauses(15 Euro).
Gut also ich zur Kassa zahlen und schnell wieder weg da ich´s ziehmlich eilig hatte.
Also daheim nochmal schnell die Rechnung durchgesehen,und jetzt kommts,verrechnet mir der Arsch doch glatt die Heckklappenverkelidung(48,55 Euro) die durch die Werkstätte zu Bruch gegangen ist.Gut also ich schon auf 180 rein ins Auto,bei Schnee und Regen,voll angepisst,Abendverkehr auch noch na gut das wars mit meinem Tag :evil:
Also ich rein ins Autohaus und wollt nur mehr zu meinen Serviceberater und den amal ordentlich zamlassen,nagut zuerst noch normal geredet blabla nd als ich dann loslegen wollt meinte mein Serviceberaternur:"Ich bin heut schon so fertig,ich kann nicht mehr".(Soll er doch daheim bleiben wenn er net arbeiten kann!)
Er meinte dann auch die Heckklappenverkleidung kann man ohne Beschädigung nicht entfernen(stimmt nicht) und wir werden beim nächsten Termin in den darauffolgenden Tagen schon eine Lösung finden.
Na gut dann kann ich mir ja zu Hause noch ein paar nette Worte zusammenlegen für meinen lieben Serviceberater.

Also daheim gleich bei VW eine Beschwerde über den besagten Serviceberater und das Autohaus gemacht,bringt wahrscheinlich nicht viel aber was solls..

Gut also eine paar Tage später wieder zum Autohaus hab mir schon ein paar nette Sachen überlegt die ich ihm sagen wollte,war dann aber richtig traurig als es geheisen hat er sei krank :x

Also anderer Mitarbeiter her,der sagte mir wieder dass man die Heckklappenverkleidung ohne Beschädigung nicht entfernen kann und es is halt einfach so,na gut dann isses amal für 10min Lautstark gworden nd er bat mich dann ein bisserl leiser zu werden.
Gut also ich dann, es gibt zwei Optionen:

Option 1 Betrugsanzeige auf der Polizei.

oder Option 2 ich lass den Gesamtbetrag für die Rep.(248,55 Euro) von meiner Kreditkartengesellschaft zurückbuchen.

Bei Option 1 hat er noch ein leichtes Grinsen im Gesicht gehabt bei Option 2 hat er schon recht deppat gschaut.
Dann kam der Satz na dann kommens bitte zur Kassa.


Gut also ich 56 Euro statt 48,55 Euro zurückbekommen und das Ersatzauto dass haben wir beide doch glatt vergessen^^


Bevor ich raus ging hab ich mich noch recht herzlich mit den Worten:"Wenns mi verarschen wollts müsst schon früher aufstehen ihr Deppen" verabschiedet habe ging ich zum Auto.
Neue Heckklappenverkleidung montiert und Spiegel hängt dann noch so ein Zetterl von VW:Beleuchtung innen/außen check blabla...hmm komisch,rechter Scheinwerfer war noch immer verstellt und Handschuhfachleuchte funktionierte noch immer nicht.



Soviel zu meinen Erfahrungen,inzwischen hab ich auch von anderen Leuten ähnliche Geschichten gehört.


LG

andman

Profi

Beiträge: 826

Modell: VW Jetta Sportline

Wohnort: Rostock

Motor: 2,0 TDI

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. Dezember 2009, 14:10

VW Krainer Klagenfurt NEIN DANKE

Gibt leider immer wieder schwarze Schafe unter den Autohäusern.Ich war in noch keinem einzigen Autohaus richtig als Kunde/König angesehen worden und auch mit viel Hinhalten und schwachsinnigen Reparaturversuchen hingehalten worden,die kein bisschen was gebracht haben.
Aber gut,Kopf hoch,Wenn Die VW-Mitarbeiter den Autos keine "Liebe" geben, müssen wir das umso mehr tun! :!:

Rexos

Erleuchteter

Beiträge: 6 072

Modell: Golf 6

Wohnort: 1220 Wien

Motor: 1.4 TSI - 122PS, CAX

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. Dezember 2009, 21:29

VW Krainer Klagenfurt NEIN DANKE

Hmmm, also in kann da nur empfehlen sich an den Importör zu wenden. ...
Wenns berechtigt ist, kann da sehr schnell was passieren.

Ich hab mal über das Webformular eine Beschwerde hingeschickt. (Es war irgendwann Abends)
Am nächsten Tag - sogar noch vor 12 Uhr - hat mich schon mein Serviceberater den ich angegeben hatte angerufen,
dass da was aus Salzburg kam und wie er mir denn helfen könne ... da gings dann plötzlich.

Sebistuffs

Fortgeschrittener

  • »Sebistuffs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 426

Modell: VW Golf IV

Wohnort: Klagenfurt-Land

Motor: 115PS/270NM

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. Dezember 2009, 21:35

VW Krainer Klagenfurt NEIN DANKE

Ich bekam dann nur Rückantwort per mail dass sie meine Beschwerde direkt an das Autohaus weitergeleitet haben,und dass die wiederrum sich schnellstmöglich mit mir in Verbindung setzten,passiert is nix :?:

Yankee

Fortgeschrittener

Beiträge: 249

Modell: -

Motor: -

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Dezember 2009, 08:49

VW Krainer Klagenfurt NEIN DANKE

Also ich habe auch beruflich die Erfahrung gemacht, dass bekannte A-Händler eher unfreundlicher sind. Je kleiner der Händler umso freundlicher. Kaffee & Autowäsche gehört bei meinem zum Standard. Auch sonst ist er sehr großzügig.

Sebistuffs

Fortgeschrittener

  • »Sebistuffs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 426

Modell: VW Golf IV

Wohnort: Klagenfurt-Land

Motor: 115PS/270NM

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. Dezember 2009, 12:09

VW Krainer Klagenfurt NEIN DANKE

Genau so ist es,aber leider ist es gar nicht so leicht solche "kleinen Händler" zu finden.

Dip

Profi

Beiträge: 1 293

Modell: Golf 6 GTD

Wohnort: Wenden

Motor: 2.0 TDI

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. Januar 2010, 16:40

VW Krainer Klagenfurt NEIN DANKE

Zitat von »"Yankee"«

Also ich habe auch beruflich die Erfahrung gemacht, dass bekannte A-Händler eher unfreundlicher sind. Je kleiner der Händler umso freundlicher. Kaffee & Autowäsche gehört bei meinem zum Standard. Auch sonst ist er sehr großzügig.


Naja dafür haben diese kleinen Händler vielleicht nicht so die Erfahrung. Bei mir sollten sie ein Windgeräusch auf Garantie beseitigen. Als ich das Auto abgeholt habe ist mir dann auf der Rückfahrt aufgefallen Windgeräusch noch da Fahrer und Beifahrertür verstellt und verbogen. Nach 3 weiteren Terminen wussten die dann auch nichtmehr weiter ( die haben es nicht mal geschafft die Türen einzustellen, dass Windgeräusch war mir mittlerweile egal) dann haben die mich an den Hauptbetrieb verwiesen und die Karosseriebauer haben nur die Hände überm Kopf zusammengeschlagen. Naja nach gut 25 min passten die Türen wieder und das Windgeräusch wurde bei einem neuem Termin auch beseitigt.

Also klein ist auch nicht immer gut ;)

Ähnliche Themen