Sie sind nicht angemeldet.

Stummel

Anfänger

  • »Stummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Modell: rocco md2010

Wohnort: nimshuscheid

Motor: 155kw

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Juni 2010, 18:22

Vw Müller&Flegel

Hoi


Muss jetzt leider auch mal was hier rein schreiben...


Geschichte ist insgesamt schon was älter/länger am laufen... kurzfassung: vor 3-4 jahren war ich wegen einem Polo 86c "Neuaufbau" recht oft bei vw Ersatzteile kaufen. Der Verkäufer dafür war fachlich 1a++, immer freundlich, es gab hier und da von sich aus mal nen sonderpreis oder ne kleinigkeit so auf die hand.. alles super (war da alleine wegen dem reden mit dem gerne da kaufen)... irgendwann hat der gute Kerl gekündigt und ist nach Luxemburg gegangen der Nachfolger ist aber ne Schlaftablette vor dem Herrn. Teilweise unfähig über den Kennbuchstaben von irgendwas Ersatzteile rauszusuchen und lahm lahm .... kurzum ich war seitdem vieleicht noch 10 mal da und hab mich fast jedes mal geärgert...


zwischendurch war ich mit meinem 6n und 86c mal da in der Werkstatt zum Zündungeinstellen und beide mal wurde erstmal auf gut glück dran rumgedreht obwohl die Kisten nicht Im Grundeinstellungsmodus waren (falscher block im vagcom angewählt/motor noch zu kalt) tolle leistung für ne VW Fachwerkstatt...

jetzt hab ich im August (ende von der Abwrackprämie) noch nen Scirocco da bestellt... 1woche vorm Abholtermin in wob termin beim verkäufer gemacht (war dafür schon 2mal da und bin von mir aus wieder gefahren weil der keine zeit hatte) Freitags kurz nach halb 5 sollte ich da sein.... um 20 vor 5 komm ich da rein und werd mit nem " tach... hoff du hast zeit mitgebracht" empfangen.... geil denk ich mir... naja wartest halt bissel... um 17:00 hab ich dann für mich entschieden das ich bis 17:15 warte und dann fahr.... um 17:13 kommt der Werkstattmeister und frag ob ich noch auf nen Auto warte (vorher hats keinen gestört das ich die ganze zeit so da rum steh) Antwort: ne ich wart nicht auf nen auto ich warte auf meinen Verkäufer (zum wiederholten mal eigentlich war der an keinem Termin mal pünktlich).... um 17:15 hatte der immernoch keine Zeit und ich bin gefahren... samstags email nach wob nächste woche Dienstag meldet sich der Verkäufer ... bissel diskutiert und ende vom lied ist ich müsste doch einsehen das im moment soviel zutun ist und man dann schonmal kurz warten müsste.... das man keinen stuhl angeboten bekommt ist scheinbar auch normal weil zitat " ich dacht den würdest dir selber holen" bei mir (24 jahre alt) vieleicht ok bei meinen Eltern hat der aber auch nix davon gesagt...egal

So auto abgeholt alles tutti bis auf das das Lenkrad leicht schief stand... also ab zum Verkäufer hier gug lenkrad steht schief ... "ja kein problem geh bei den werkstattannahme fritzen" ... ich:"jaa moment ich wollte eh noch 35er federn verbauen können wir uns das mit dem spureinstellen nicht teilen?? "mhm geh mal bei den und red mit dem dann gugen wir mal..."

also zu dem typen mit dem geredet Verkäufer kommt auch vorbei erzählt das mit den Federn: ah kein problem bau die ein dann rufste an machen wir nen Termin das geht noch so... alles ok ich Federn eingebaut danach den Tag dahin zum Spureinstellen... "wie das geht so wer hat das denn gesagt?? "ich muss da ne eingangsvermessung haben und die vw schicken das geht mit den federn jetzt nimmer davon hat einer was gesagt"... hin und her und ende vom lied wir teilen uns das = 68€ ich 68€ vw... ok kann ich mit leben ab inne Werkstatt... 3h später war dann endlich die Spur einstellt und alle 4 Felgen vermackt :evil: :evil: wieder zu dem typen.. "mhm ja das ist ja mist (ach echt??) musst nächste Woche mittwoch oder so nochmal vorbei kommen".... ok donnerstags dahin ... anderer Werkstattannahmefritze: "ne der ist heut nicht da der hat die ganze Woche urlaub :evil: :evil: " also montags nochmal hin... "mhm ja was machen wir jetzt ... haben wir schon bilder davon gemacht??" nein natürlich nicht... also raus bilder machen und ich sollte danach die so ca mittwochs nochmal kommen... gut ich mittwochs hin "ohhh hab ich vergessen was zu machen.." ok ich komm morgen vorbei dann ists gemacht... Fritze:"mhmhmh ok ich ruf den jetzt an" 5min später steht nen anderer Fritze da und gugt sich das an. Ende vom lied: müssen wir neu lacken termin freitag in ner Woche....


freitags um 8:15 dahin abends nochmal hin zum abholen (sollte angerufen werden wenns fertig ist hab dann um 17:30 selber mal angerufen) Felgen einfach in uni silber lackiert+ haufenweise pickel/einschlüsse im Lack :weinen: :weinen: wieder rein in den laden: "lackieren müssen wir aber nochmal üben..." 10min Mit dem Werkstattannahme typ diskutiert und ich bin dann erstmal so gefahren.... Rechnung vom Spureinstellen war bis dahin auch noch keine in der Post: "die müsste aber unterwegs sein..." heute kam jetzt ne mahnung für 117€ (wie blöd kann man sein?!?)


toller laden... leider siehts hier sonst schlecht aus mit kompetenten vw händlern... In pronsfeld der montiert den zahnriemen falsch schieb den dadurch bescheidenen leerlauf auf ne kaputte lambdasonde und auf die frage ob da nicht was kaputt gehen könnte kommt: "och ne war ja nur ein zahn" tolle werkstatt... in prüm der ist der gleiche wie in Bitburg.... Bleibt noch Speicher und daun ... Bin jetzt gerade am überlegen ob ich morgen erst nochmal zu VW fahre und mit denen rede oder sofort Wob ne email schreib... Find das mehr als ne sauerrei... hier gibts läden wo man nur kleinkrams für 5€ kauft und da kommt der Verkäufer freundlich ums eck wenn man in den Laden kommt und sucht einem das zeugs raus und nimmt sich richtig Zeit für einen Vw hat das bei 35000€ scheinbar nicht nötig... Nächstes mal gibts kein Vw mehr

Ähnliche Themen