Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

philip

Profi

  • »philip« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 506

Modell: Golf V

Wohnort: Halberstadt

Motor: 1,9 TDI / 99kW

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. August 2010, 01:27

Audi a6 Limousine BJ 99. radio umbau frage

hey leute da ich nicht weiß wo ich die frage einordnen soll stell ioch sie mal hier.. und zwar folgende problematik : :(

ne freundin von mir hatt sich einen a6 limo bj 99 geholt 2,5l tdi und ist mir navi und kastetten radio ausgestattet, sie will aber ein radio drinne haben , welches cd /mp3 list . so und da dachte ich mir naja kein ding 3 möglichkeiten

1. ganznormaler radiowechsel
2. ein orgnial audi cd radio
3. einen cd wechsler

so mich ein bisschen informirt..


ein normaler audi cd wechsel kostet ne menge geld und dieser keine mp3 liest. -> fällt schonmal weg :?:

dan einen radio wechsel (kein oem), aber da giebt es wohl keinen adapter für das navi sprich hatt hatt zwar immernoch seine funktion aber dies ohne ton- > da brauch ich filfe :? und zwar ob man dan sich einfach einen adapter für ein radio holt und dan noch zusätzlich in diesen dan die kabel vom navi mit einpinnen kann , so das dies dan den ton über das neue radio abgiebt..


oder die andere variante.. einen oem radio tausch mit cd/mp3 , aber ich glaube nicht das es da eins zum schmalen preis giebt oder etwa doch ?


wäre sehr dankbar für euer hilfe.. :o

MrX

Meister

Beiträge: 1 844

Modell: VW Golf Plus

Wohnort: Bayern

Motor: 1.4 TSI 90kW

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. August 2010, 08:12

Audi a6 Limousine BJ 99. radio umbau frage

Hmm, 99er A6 - hat der schon ein CAN-fähiges KI? Erkennbar an dem Display für die Funkuhr im Drehzahlmesser. Wenn das der Fall wäre (und sich das KI auch auf den Infotainment-CAN umstellen lässt, was über irgendeinen Anpassungskanal geht) könnte eine neuere Radio-Generation eingebaut werden. Ab Werk war damals der 3-Leiter-Bus noch in Verwendung.
Allerdings ist der 4B nun auch schon in die Jahre gekommen und für ein 11 Jahre altes Auto ein MP3-fähiges OEM-Radio zu finden ist wirklich schwer - immerhin liest der CD-Wechsler bei VW im MJ2011 noch keine MP3s. Eine Möglichkeit gibt es doch: der Umbau aufs RNS-E. Das hat meines Wissens zwei SD-Karten-Slots und sollte auch MP3 von CD spielen. Vorher müsste auf Doppel-DIN umgerüstet werden. Dafür könntest du eine aktuelle Bluetooth-FSE nachrüsten und hättest ein modernes Infotainment inkl. Sprachbedienung. Einziger Nachteil: das RNS-E-Gehäuse ist dunkelgrau, die Mittelkonsole schwarz.

Ich vermute ihr habt das Navi mit der Bedienung über Bedienelemente neben dem Handbremshebel und anzeige im FIS? Wenn ja wäre es darum m.E. nicht schade, das Ding kann man doch sowieso in die Tonne treten - aber vielleicht bin ich da als Technik-Freak auch etwas anspruchsvoll :baby:

Im Prinzip stehe ich genau vor den gleichen Fragen - RNS-E-Umbau kommt denke ich nicht in Frage, ein concert II schon eher (liest keine MP3s, aber immerhin CDs). Allerdings hängt noch der Telefonfesteinbau drin und ich vermute, dass der auch über den 3LB mit dem FIS kommuniziert. Wenn ich jetzt für das Radio auf Infotainment-CAN umstellen würde, befürchte ich, dass das Telefon nicht mehr im FIS zu sehen ist. Da müsste dann wieder eine neuere FSE her. Da wäre der CD-Wechsler die einfachere Lösung (-> vom Verwerter, an Fahrzeugen dieses Alters sollte es da nicht mangeln - nur muss dazu ein Kabel vom Radio in den Kofferraum).
Man kann aus dem 4B aber sehr viel rausholen, da sieht es beim Golf IV wesentlich schlechter aus. Wenn es mein Auto wäre und ich es ein paar Jahre fahren wollen würde, würde ich durch einen RNS-E-Umbau das Infotainment auf einen aktuellen Stand bringen.

Mit Adaptern für Fremdradios kenne ich mich leider nicht aus - aber ich meine, dass das Navi nur analog über den Navi-Eingang ans Radio geht? Das dürfte bei einem Nicht-Audi-Radio auch gehen. Aber sowas sieht immer besch*** aus, das würde ich einem Auto nie antun. Zumal die Radios im A6 sehr breit sind, bei einem DIN-Radio ist dann links und rechts noch eine Blende, das sieht in meinen Augen schon etwas verbastelt aus.

Eine Idee hätte ich noch: es gibt doch so CD-Wechsler-Emulatoren, wo man dann nen USB-Stick anstecken kann oder so. Zumindest für die VW-Radios gibts sowas, beim Golf V ist das auch ein bisschen in Mode - schau doch mal, ob es sowas nicht auch für Audi gibt, das wäre vielleicht die einfachste Lösung.

vg, Johannes

Linx

Meister

Beiträge: 2 169

Modell: VW Golf VI MJ2009

Wohnort: Hockenheim

Motor: BSE (1.6 75kW)

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. August 2010, 09:37

Audi a6 Limousine BJ 99. radio umbau frage

Zitat von »"philip"«

hey leute da ich nicht weiß wo ich die frage einordnen soll stell ioch sie mal hier.. und zwar folgende problematik : :(

Ich kann zwar leider nichts fachliches dazu beitragen (außer ), aber ich hätte den Forenbereich "[VAG] Elektrik" gewählt, da es "[VAG] Car Hifi & Multimedia" nicht gibt.

Thomas

Erleuchteter

Beiträge: 12 183

Modell: VW Passat CC

Wohnort: Gnas/Stmk

Motor: 2.0TDI CR

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. August 2010, 09:44

Audi a6 Limousine BJ 99. radio umbau frage

Ich schiebs mal in den richtigen Bereich. Haben ja nen eigenen VAG - Bereich :!:
VW Passat CC - KTM 990 Supermoto R - Puch Maxi S2

Ähnliche Themen