Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 7. September 2005, 09:39

Badbox-Frage.

Ich habe gelesen, dass die Badboxen gleich schmilzen sollen.
Stimmt das nun oder nicht?
Oder schmelzen sie nur bei 12V Dauerstrom durch? Kann ja sein.
Ich will meine Badboxen entweder ans Zündungsplus Ein oder +12V Dauerstrom hängen und über einen Schalter aktivieren.
Wer kann mir einen Tip geben?
Muss ich bei 12V eine Sicherung mit einbauen und wenn ja wieso?

Kann ich denn nur eine Badbox verbauen für vorne?
Müsste doch auch gehen oder?

2

Mittwoch, 7. September 2005, 09:49

Re: Badbox-Frage.

Zitat von »"Devil1978"«

Ich habe gelesen, dass die Badboxen gleich schmilzen sollen.


Wenn das so sein soll, ist das Produkt bei weitem nicht serienreif.

Zitat von »"Devil1978"«


Oder schmelzen sie nur bei 12V Dauerstrom durch? Kann ja sein.


Der Hersteller muss damit rechnen, dass die Badbox sehr lange, also einige Stunden durchgehend in Betrieb ist.

Zitat von »"Devil1978"«


Ich will meine Badboxen entweder ans Zündungsplus Ein oder +12V Dauerstrom hängen und über einen Schalter aktivieren.


Ist beides machbar.
Ich werde mir für das Projekt einen Umschalter einbauen.
Dauerbetrieb, Zündung oder Aus.

Zitat von »"Devil1978"«


Muss ich bei 12V eine Sicherung mit einbauen und wenn ja wieso?


Weil du sonst bei einem Kurzschluss schneller einen Kabelbrand hast als dir lieb ist.

Zitat von »"Devil1978"«


Kann ich denn nur eine Badbox verbauen für vorne?
Müsste doch auch gehen oder?


Soviel ich herausgelesen habe, ist je Seite eine Badbox notwenig.
Sonst funktioniert der Blinker nicht mehr richtig.
Lasse mich aber auch eines besseren belehren.

LG
Maxx

3

Mittwoch, 7. September 2005, 10:13

Ja genau, das mit den Blinkern klingt schon man sehr logisch.
Klar man braucht für jede Seite eine Badbox.
Hast Du auch die Badbox drin?
Aber wozu brauche ich eine Sicherung bei 12V, wenn ich die Badboxen an einen Schalter ranhänge?
Wenn ich für nen Schalter und 12V eine Sicherung brauche, dann hänge ich den Strom lieber an der Zündung an.
Denn für Zündung an brauche ich ja keine Sicherung oder?

Wenn ich die Badbox an die Zündung anhänge, weiß ich leider nicht, wo das richtige Kabel der Zündung ist.

Und noch was zum Einbau: Das Blinkerkabel und das Standlichtkabel darf ich nicht durchtrennen, sondern nur die Kabel der Badbox dranhängen. Stimmt das so?

4

Mittwoch, 7. September 2005, 10:20

Zitat von »"Devil1978"«


Hast Du auch die Badbox drin?


Nein.

Zitat von »"Devil1978"«


Aber wozu brauche ich eine Sicherung bei 12V, wenn ich die Badboxen an einen Schalter ranhänge?
Wenn ich für nen Schalter und 12V eine Sicherung brauche, dann hänge ich den Strom lieber an der Zündung an.
Denn für Zündung an brauche ich ja keine Sicherung oder?


Die "Hauptsicherung" der Zündung ist ziemlich hoch abgesichert.
Da wird dir bei einem Kurzschluss deiner Leitung, die zur Badbox geht, diese sicher abschmoren.
Befolge einfach den Rat und baue eine Sicherung vor Geräte, die du nachträglich ins Auto baust.
Lieber eine Sicherung zu viel, als eine zu wenig.

Zitat von »"Devil1978"«


Wenn ich die Badbox an die Zündung anhänge, weiß ich leider nicht, wo das richtige Kabel der Zündung ist.


Unter dem Sicherungskasten, da musst du die Verkleidung abbauen, findest du eine Klemme die mit 75X gekennzeichnet ist.
Das ist das Zündungsplus, das du verwenden kannst (vergiss auf die Sicherung nicht!).

Zitat von »"Devil1978"«


Und noch was zum Einbau: Das Blinkerkabel und das Standlichtkabel darf ich nicht durchtrennen, sondern nur die Kabel der Badbox dranhängen. Stimmt das so?


Keine Ahnung. Hab so ein Teil noch nie in der Hand gehabt, geschweige denn einen Schaltplan gesehen.


LG
Maxx

5

Mittwoch, 7. September 2005, 10:31

Ok. Also Sicherung muss ich einbauen.
Gibt es schon fertige Sicherungen die ich zwischen die Kabel klemmen kann?
Sorry bin halt kein Elektriker.
Ich muss praktisch dann vor dem Schalter die Sicherung einbauen oder?
Oder nach dem Schalter?
Und wo liegt das Dauerplus an? Vielleicht nehme ich doch Dauerplus her.
Was wäre sicherer gegen durchschmoren. Wenn ich die Badboxen am Dauerplus habe oder bei Zündung? Bei der Zündung liegen ja dann auch 12V an denke ich.
Bei Dauerplus kann ich halt dann die Badboxen immer anschalten und bei Zündung nur wenn die Zündung an ist.

6

Mittwoch, 7. September 2005, 10:47

Zitat von »"Devil1978"«

Gibt es schon fertige Sicherungen die ich zwischen die Kabel klemmen kann?


Ja, bekommst du auf alle Fälle beim ATU o.ä.

Zitat von »"Devil1978"«


Ich muss praktisch dann vor dem Schalter die Sicherung einbauen oder?


Ja, vor dem Schalter. So nahe als möglich an der Stelle, wo du den Strom vom Auto abzweigst.

Zitat von »"Devil1978"«


Und wo liegt das Dauerplus an?


Auch wieder unter dem Sicherungskasten bei Klemme 30

Zitat von »"Devil1978"«


Was wäre sicherer gegen durchschmoren, wenn ich die Badboxen am Dauerplus habe oder bei Zündung?


Hängt davon ab, wie lange die Badbox eingeschaltet ist.
Egal ob da Dauer- oder Zündungsplus verwendet wird.

Zitat von »"Devil1978"«


Bei Dauerplus kann ich halt dann die Badboxen immer anschalten und bei Zündung nur wenn die Zündung an ist.


Das ist richtig.


LG
Maxx

7

Mittwoch, 7. September 2005, 11:09

Super für die vielen tollen Antworten. Vielen Dank dafür.
Nun weiß ich endlich, wie ich es Einbauen muss.

Die Klemme 30 ist laut Plan an diesem Entlastungsrelais gegenüber der Klemme 75x.

Dort ist also der Dauerstrom drauf?

Und wo liegen Massekabel an? Ich bekomme ja die Innenlichtschalter, dort muss ich ja noch die Masse irgendwo hin abführen.

Und für Beleuchtung des Autos im Innenraum, kann ich das Kabel ja einfach an einen anderen Schalter zusätzlich dranklemmen.
Weisst Du vielleicht noch, welche Kabelfarbe für die Beleuchtung im Inneraum zuständig ist?

Anscheinend werden die Badboxen ja recht heiss.
Andauernd habe ich ja die Badboxen sicher nicht an.
Ist halt jetzt nur die Frage, wie lange es dauert bis diese heiß werden, da ja von 21W auf 5W runtergeregelt wird. Und wie ich sie noch am besten kühlen kann.
Vorne Kühlen wäre kein Problem. Nur hinten.

Und welche Sicherung wäre hier empfehlenswert?

Kann ich vielleicht durch Benutzung dickerer Kabel die Wärme etwas verringern?

dickere Kabel --> dünne Kabel der Badbox --> Badbox --> dünne Kabel der Badbox --> dickere Kabel --> Scheinwerferkabel.

8

Mittwoch, 7. September 2005, 11:26

Zitat von »"Devil1978"«

Super für die vielen tollen Antworten. Vielen Dank dafür.
Nun weiß ich endlich, wie ich es Einbauen muss.


Hoffe doch schwer, dass du mit meinen Informationen etwas anfangen kannst. Hätte mir sonst umsonst die Finger wund geschrieben :happy:


Zitat von »"Devil1978"«


Die Klemme 30 ist laut Plan an diesem Entlastungsrelais gegenüber der Klemme 75x.


Klemme 30 = Dauerplus (kommt über eine große Hauptsicherung direkt von der Batterie)
Klemme 75X = Zündungsplus über Entlastungsrelais X

Zitat von »"Devil1978"«


Und wo liegen Massekabel an? Ich bekomme ja die Innenlichtschalter, dort muss ich ja noch die Masse irgendwo hin abführen.


Masse kannst du irgenwo vom Chassis nehmen.
Wenn du wo eine Schraube findest die direkt mit der Karosserie verbunden ist, kannst du dort das Kabel anschließen.

Zitat von »"Devil1978"«


Und für Beleuchtung des Autos im Innenraum, kann ich das Kabel ja einfach an einen anderen Schalter zusätzlich dranklemmen.


Wenn du größere Verbraucher ans Innenlicht schließen willst, musst du das auf alle Fälle über ein Relais machen!
Das Relais wird vom Innenlicht angesteuert und schaltet dann Dauerplus oder Zündungsplus - je nachdem was du verwenden willst - auf deinen Verbaucher.
Auch hier wieder zwischen Dauer- oder Zündungsplus und Relais eine Sicherung einbauen.

Zitat von »"Devil1978"«


Weisst Du vielleicht noch, welche Kabelfarbe für die Beleuchtung im Inneraum zuständig ist?


Sollte blau/grau sein.

Zitat von »"Devil1978"«


Anscheinend werden die Badboxen ja recht heiss.
Andauernd habe ich ja die Badboxen sicher nicht an.
ISt halt jetzt nur die Frage, wie lange es dauert bis diese heiß werden, da ja von 21V auf 5V runtergeregelt wird. Und wie ich sie noch am besten kühlen kann.
Vorne Kühlen wäre kein Problem. Nur hinten.


Da ist mit Sicherheit nur ein Hochlastwiderstand drinn.
Der verbrät die restlichen 16W.
Daher wird das Ding auch so heißt.
Im einfachsten Fall sind in dieser Badbox ein Leistungswiderstand und zwei Dioden.
Wenn man das wirklich professionell machen will, müsste man die Sache über einen Leistungstransistor in Verbindung mit einem Rechtecksignal realisieren. Das ist dann wieder mit viel Aufwand und höheren Kosten verbunden.


LG
Maxx

9

Mittwoch, 7. September 2005, 11:40

Ich kann doch sicher einfach das Massekabel für meine neuen Schalter an den Massekabeln der anderen Schaltern dranhängen.


Ich meinte die Beleuchtung für die Armaturen und Schalter. Habs nur nicht richtig erklärt.
Zum Dunkel und Hell stellen des Lichts für meine Schalter, brauche ich ja nur das Kabel an die Beleuchtungskabel der anderen Schalter dranhängen, denke ich mal.


Dort meinte ich somit natürlich die Kabelfarbe der Beleuchtung der Schalter.


Ich hoffe nicht, dass mir die Schaltung aufgrund der Hitze durchbrennt, irgenwie muss ja ein Produkt vor dem Verkauf ja getestet werden.
In den Boxen scheinen irgendwelche Kügelchen drin zu sein.
Vielleicht Granulat.

Und welche Sicherung wäre empfehlenswert?
12V liegen ja an.

Ob das was mit Watt zu tun hat, weiß ich allerdings nicht.
Aber ich denke schon.
Die Standlichter haben ja 5W. Die Blinker 21W. Die Badbox reduziert ja die Stärke auf 5W, um die gleiche Leuchtstärke der Blinker zu bekommen, wie die Standlichter haben.
Nur wie kommen die unterschiedlichen Wattstärken im Auto zusammen? Die müssen ja von irgendwoher kommen.

Kann ich vielleicht durch Benutzung dickerer Kabel die Wärme etwas verringern?
dickere Kabel --> dünne Kabel der Badbox --> Badbox --> dünne Kabel der Badbox --> dickere Kabel --> Scheinwerferkabel.

Und stehen auch 12V auf dem Kabel der Zündung an, wenn die Zündung an ist?

Das wären dann alle Fragen gewesen.

10

Mittwoch, 7. September 2005, 12:03

Zitat von »"Devil1978"«

Ich kann doch sicher einfach das Massekabel für meine neuen Schalter an den Massekabeln der anderen Schaltern dranhängen.


Auch ein Massekabel kann man überlasten.
Aber nachdem du die Masse eh nur für die Beleuchtung der Schalter brauchst, kannst du sie natürlich parallel dranhängen.

Zitat von »"Devil1978"«


Ich meinte die Beleuchtung für die Armaturen und Schalter. Habs nur nicht richtig erklärt.
Zum Dunkel und Hell stellen des Lichts für meine Schalter, brauche ich ja nur das Kabel an die Beleuchtungskabel der anderen Schalter dranhängen, denke ich mal.
Dort meinte ich somit natürlich die Kabelfarbe der Beleuchtung der Schalter.


grau/blau -> du kannst die Beleuchtung deiner Schalter parallel draufhängen.

Zitat von »"Devil1978"«


Ich hoffe nicht, dass mir die Schaltung aufgrund der Hitze durchbrennt, irgenwie muss ja ein Produkt vor dem Verkauf ja getestet werden.
In den Boxen scheinen irgendwelche Kügelchen drin zu sein.
Vielleicht Granulat.


Tja, sollte so sein. Aber wenn du Meldungen von abgebrannten Boxen wo gelesen hast, kann es durchaus sein.

Zitat von »"Devil1978"«


Und welche Sicherung wäre empfehlenswert?
12V liegen ja an.


Gleiche Stärke wie die Blinker haben.
15A wenn ich mich nicht irre.

Zitat von »"Devil1978"«


Ob das was mit Watt zu tun hat, weiß ich allerdings nicht.
Aber ich denke schon.
Die Standlichter haben ja 5W. Die Blinker 21W. Die Badbox reduziert ja die Stärke auf 5W, um die gleiche Leuchtstärke der Blinker zu bekommen, wie die Standlichter haben.
Nur wie kommen die unterschiedlichen Wattstärken im Auto zusammen? Die müssen ja von irgendwoher kommen.


Die Leistungsaufnahme hängt vom jeweiligen Verbraucher ab.
Standlichtbirnen haben 5W und Blinkerbirnen eben 21W.
Und wenn du bei den Blinkerbirnen die Leistung auf 5W reduzieren willst, muss du die anderen 16W verheizen.
Genau das macht die Badbox.

Zitat von »"Devil1978"«


Kann ich vielleicht durch Benutzung dickerer Kabel die Wärme etwas verringern?
dickere Kabel --> dünne Kabel der Badbox --> Badbox --> dünne Kabel der Badbox --> dickere Kabel --> Scheinwerferkabel.


Nein, das bringt absolut nichts.
Verlege 1mm² Leitungen.

Die Wärme wird dort absorbiert, wo die Leistung verbraten wird.
Also in der Badbox. (Lastwiderstand).

Zitat von »"Devil1978"«


Und stehen auch 12V auf dem Kabel der Zündung an, wenn die Zündung an ist?


Ja, dort liegen auch die 12V an.

Zitat von »"Devil1978"«


Das wären dann alle Fragen gewesen.


Na hoffentlich :happy:


LG
Maxx


@Admins: Jetzt will ich dann aber einen Zeilen-/Zeichencounter pro User haben :happy:

11

Mittwoch, 7. September 2005, 12:15

Jetzt ist mir noch was eingefallen.
Den Aufbau der Badbox kenn ich ja nicht.
Ich weiß nur das +12V Standlicht geht rein und Standlicht und Blinker raus.
Die Reduzierung auf 5W ist ja nur gedacht, damit die Blinker so hell sind wie die Standlichter. Das aber für vorne.

Was ist nun wenn ich die Badbox hinten reinbaue?
Wieviel Watt die Rücklichter haben weiß ich ja nicht. Wieviel Watt haben denn die?
Wenn aber nun die Rücklichter mehr als 5W haben dann sind doch die Blinker dunkler als die Rücklichter.

Ich könnte mir doch eine Schaltung komplett ohne Hitzeentwicklung selber bauen und zwar.

Einmal +12V Standlicht rein und Standlicht und Blinker wieder raus. Nur dass die Blinker mit 21W laufen und die Standlichter mit 5W. Dann sind nur die Blinker um Einiges heller. Dafür ist keine Wärmeentwicklung da.
Dafür brauche ich aber nur Kabel und Klemmen benutzen und mir ein Y-Kabel bauen.

Das müsste doch theoretisch und praktisch möglich sein oder?

12

Mittwoch, 7. September 2005, 12:35

Zitat von »"Devil1978"«

Jetzt ist mir noch was eingefallen.
Den Aufbau der Badbox kenn ich ja nicht.
Ich weiß nur das +12V Standlicht geht rein und Standlicht und Blinker raus.
Die Reduzierung auf 5W ist ja nur gedacht, damit die Blinker so hell sind wie die Standlichter. Das aber für vorne.


Die werden wohl nicht die Standlichtleitung für die Ansteuerung der Blinker verwenden? Na, nit wirklich?
Naja, die werden es schon wissen was sie da machen oder auch nicht.
Die Standlichtleitungen haben 0,5mm² und die Blinkerleitungen 1,0mm².

Zitat von »"Devil1978"«


Was ist nun wenn ich die Badbox hinten reinbaue?
Wieviel Watt die Rücklichter haben weiß ich ja nicht. Wieviel Watt haben denn die?
Wenn aber nun die Rücklichter mehr als 5W haben dann sind doch die Blinker dunkler als die Rücklichter.


Ich würde an deiner Stelle hinten keine Badboxen verbauen.
Das schaut :?: aus wenn da hinten etwas dauernd orange leuchtet.

Zitat von »"Devil1978"«


Ich könnte mir doch eine Schaltung komplett ohne Hitzeentwicklung selber bauen und zwar.
Einmal +12V Standlicht rein und Standlicht und Blinker wieder raus. Nur dass die Blinker mit 21W laufen und die Standlichter mit 5W. Dann sind nur die Blinker um Einiges heller. Dafür ist keine Wärmeentwicklung da.
Dafür brauche ich aber nur Kabel und Klemmen benutzen und mir ein Y-Kabel bauen.


Wenn du die Blinker dauernd mit voller Leistung leuchten läßt, wird dir der Sockel der Blinkerbirnen davonschmelzen. Lass das bleiben!


LG
Maxx

13

Mittwoch, 7. September 2005, 13:32

Ok dann lasse ich das mal mit dem Leuchten, wenn mir die Fassung davonschmilzt.
Bei 5W ist das hoffentlich nicht so.

Was ist dann bei den Abblendlichtern? Haben die nicht auch 55W?
Da schmilzt mir doch auch nicht die Fassung.

Also nun hat wieder einer geschrieben:

Original von Devil1978:
Ich habe gelesen, dass die Badboxen gleich schmilzen sollen.
Stimmt das nun oder nicht?



Jo das stimmt! Hatte ich auch. Kauf dir in nem Elektroladen 2 Widerstände und 4 Dioden. Dann hast das gleiche. In der BadBox ist auch nur ein viel zu klein dimensonierter Widerstand (zu klein von der Watt Zahl her) und zwei Dioden die an sich auch zu klein dimensioniert sind.




Kann ich nun vielleicht die Badbox öffnen und einen anderen Widerstand, sowie Dioden reinlöten?
Dann müsste aber wieder mehr Watt für den Blinker rauskommen.

14

Mittwoch, 7. September 2005, 15:16

Zitat von »"Devil1978"«


Was ist dann bei den Abblendlichtern? Haben die nicht auch 55W?
Da schmilzt mir doch auch nicht die Fassung.


Beim Abblend- und Fernlicht ist auch keine Plastikfassung.
Die haben einen Metallbügel, so schauts aus.

Zitat von »"Devil1978"«


Jo das stimmt! Hatte ich auch. Kauf dir in nem Elektroladen 2 Widerstände und 4 Dioden. Dann hast das gleiche. In der BadBox ist auch nur ein viel zu klein dimensonierter Widerstand (zu klein von der Watt Zahl her) und zwei Dioden die an sich auch zu klein dimensioniert sind.


Sag ich doch. Jeweils ein Widerstand und zwei Dioden.
Kostet im Handel - da hast du dann aber einen 25W Drahtwiderstand mit Metallgehäuse - ca. 15 EUR.
Genau diese Schaltung mach ich mir wahrscheinlich auch.


Zitat von »"Devil1978"«


Kann ich nun vielleicht die Badbox öffnen und einen anderen Widerstand, sowie Dioden reinlöten?
Dann müsste aber wieder mehr Watt für den Blinker rauskommen.


Dann kannst dir gleich die Schaltung selbst bauen.
Sparst dir einen Haufen Geld.
Da kannst du dir von den Kosten einer Badbox, zwei eigene Schaltungen zaubern.

Abschließend meine Meinung zur Badbox: Schrott!

LG
Maxx

15

Mittwoch, 7. September 2005, 15:57

Alles klar. Ich Danke Dir für Deine große Hilfe. :!:

Ähnliche Themen