Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Team-Dezent.at - Das VW, Audi, Seat und Skoda Forum für Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

El Clemente

unregistriert

1

Montag, 2. Mai 2011, 20:13

Spurplatten - Fragen..

Hallo Jungs,

ich überlege an Spurplatten für meinen VW Golf 5 GTI mit Serienfahrwerk und Serienfelgen.

Da ich keine Lust habe deswegen zum TÜV zu fahren, habe ich nach Spurplatten mit ABE gesucht und bin bei h&r fündig geworden:

H&R 30/30 mit ABE

Meine Fragen:

1. 30 mm pro Achse also 15 mm pro Seite an der HA erscheint mir passend und ergäbe ein stimmiges Bild. Was meint ihr?!?
2. 30 mm pro Achse also 15 mm pro Seite an der VA erscheint mir jedoch dagegen recht viel?!? Was meint ihr?
3. Kann man die Spurplatten auch nur an der HA montieren?
4. Passen die Spurplatten ohne weitere Anpassungsarbeiten?
5. Hat einer Erfahrung mit den Spurplatten von H&R?

Gruß

David

F-20

Meister

Beiträge: 2 653

Modell: Polo 6R GTI

Wohnort: Murau/Stmk

Motor: 1.4 TSI (132kW)

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Mai 2011, 20:46

Spurplatten - Fragen..

Ich hab Spurplatten von SCC!
1.) Die Detroits haben ET 52 wenn ich mich nicht täusche!
Ich fahre an der HA Et 45 mit je 10mm => Effektiv ET 35
52 mit 15mm effektiv ET 38

===> Sollte also passen!

2.)VA ist 15mm sicher zuviel da schleifst du beim durchfedern 100%ig!
Ev kannst du auf 10er platten gehen dass wäre dann ET 43 und grenzwertig!
5mm Platten würde ich nicht nehmen da keine Zentrierung haben!

3.) Ja

4.) Ja

Lg. Flo

andman

Profi

Beiträge: 826

Modell: VW Jetta Sportline

Wohnort: Rostock

Motor: 2,0 TDI

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Mai 2011, 05:01

Spurplatten - Fragen..

5.) ja.Und ich würd es auch wieder tun.

Kleiner Satz von mir:
Den Tüv habe ich erst beim zweiten Anlauf bekommen weil ich weiterhin die Original Radbolzen verwendet habe. Musste dann noch längere Schrauben kaufen weil die Anzahl der Drehungen beim Reindrehen weniger als gefordert war.War kein Akt aber das war bei mir TÜV

urd@

Profi

Beiträge: 621

Modell: Scirocco III

Wohnort: 88131 Lindau

Motor: 2.0 TSI 210PS DSG

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. Mai 2011, 22:07

Spurplatten - Fragen..

Zitat von »"El Clemente"«


Meine Fragen:

1. 30 mm pro Achse also 15 mm pro Seite an der HA erscheint mir passend und ergäbe ein stimmiges Bild. Was meint ihr?!?
passen problemlos und sehen stimmig aus

2. 30 mm pro Achse also 15 mm pro Seite an der VA erscheint mir jedoch dagegen recht viel?!? Was meint ihr?
kannst du vergessen. viel zu breit. würde erst mal hinten verbauen und mich dann um die va kümmern. musst auf alle fälle darauf achten, dass du gerade bei schmalen spurplatten eine mittelzentrierung auf der Platte hast, da die sonst vibrieren. Vibrationen an der VA sind extrem unschön.

3. Kann man die Spurplatten auch nur an der HA montieren?
ja

4. Passen die Spurplatten ohne weitere Anpassungsarbeiten?
mit serienfahrwerk und serienfelgen ja

5. Hat einer Erfahrung mit den Spurplatten von H&R?
ja. tip top und empfehlenswert.
Wer Gummi sät, wird Fahrspaß ernten!

GolfFahrer92

Anfänger

Beiträge: 1

Modell: VW Golf V

Motor: 1.4

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Juli 2011, 13:20

Spurplatten - Fragen..

Heyheyhey..
Bin neu hier und hätte glatt mal ne Frage dazu.
Also ich habe nen 1,4er Golf 5 und wollte mir ganz gerne Spurplatten kaufen.

Habe folgende rausgesucht http://cgi.ebay.de/H-R-Spurverbreiterung…d#ht_1607wt_907

Nun meine Frage dazu. Diese müsste ich eintragen lassen richtig?
Wie viel würd das ca. kosten und wenn ich jetzt nur 15mm pro Seite nehmen würde, gibt es da welche mit ABE? Möglichst auch von H&R.

LG

F-20

Meister

Beiträge: 2 653

Modell: Polo 6R GTI

Wohnort: Murau/Stmk

Motor: 1.4 TSI (132kW)

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Juli 2011, 22:05

Spurplatten - Fragen..

Zitat von »"GolfFahrer92"«

Heyheyhey..
Bin neu hier und hätte glatt mal ne Frage dazu.
Also ich habe nen 1,4er Golf 5 und wollte mir ganz gerne Spurplatten kaufen.

Habe folgende rausgesucht http://cgi.ebay.de/H-R-Spurverbreiterung…d#ht_1607wt_907

Nun meine Frage dazu. Diese müsste ich eintragen lassen richtig?
Wie viel würd das ca. kosten und wenn ich jetzt nur 15mm pro Seite nehmen würde, gibt es da welche mit ABE? Möglichst auch von H&R.

LG


Welche Felgen hast du? mit welcher ET und welcher Bereifung?

Eintragungskosten sind je nach Bundesland sehr verschieden!

Lg.

Beiträge: 53

Modell: Golf V

Wohnort: UE / OS

Motor: 2.0 TDI 16V @ 125kW

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Juli 2011, 11:11

Spurplatten - Fragen..

Also die Detroits haben ET51 (zumindest die Ronal 1K0 601 025BA) :baby:

Komme geradement mit meinem Golf V vom Tüv: H&R-Gewindefahrwerk (für die Verhältnisse hier rel. hoch geschraubt), 18" Detroits und 2x10mm H&R-Spurplatten an der Hinterachse eintragen lassen. Hat soweit geklappt, bis auf die Spurplatten *grr*. Die darf ich jez wieder abmachen, weil bei voller Einfederung der Abstand zur Karosserie außen kleiner als die geforderten 10mm war. Er riet mir auch, es nicht mit schmaleren Platten zu probieren, weils auch dann mehr als knapp wird (wie gesagt: bei 900kg im Kofferraum). Fazit: Detroits ja, Spurplatten nicht (auch wenns ohne bescheuert ausschaut).

Sonst kann ich die Distanzringe aber empfehlen: gute Qualität. H&R halt. Und komm nicht auf die Idee, die letzten 5€ für längere Schrauben zu sparen :lol:

Grüße.
H-H

GTdani

Schüler

Beiträge: 144

Modell: Golf V GT Sport

Wohnort: OÖ

Motor: 1,9TDI

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Juli 2011, 11:56

Spurplatten - Fragen..

Zitat von »"Hippie-Hooligan"«

Komme geradement mit meinem Golf V vom Tüv: H&R-Gewindefahrwerk (für die Verhältnisse hier rel. hoch geschraubt), 18" Detroits und 2x10mm H&R-Spurplatten an der Hinterachse eintragen lassen. Hat soweit geklappt, bis auf die Spurplatten *grr*. Die darf ich jez wieder abmachen, weil bei voller Einfederung der Abstand zur Karosserie außen kleiner als die geforderten 10mm war. Er riet mir auch, es nicht mit schmaleren Platten zu probieren, weils auch dann mehr als knapp wird (wie gesagt: bei 900kg im Kofferraum). Fazit: Detroits ja, Spurplatten nicht (auch wenns ohne bescheuert ausschaut).

Wie breit sind die Detroits?
Ich hab Brock B25 in 8J 18" ET45 und habe 10mm (pro Seite) Spurplatten, in verbindung mit einem KW Gewinde, an der HA in SBG eingetragen bekommen. :) :)

mfg Daniel

racer7

Profi

Beiträge: 770

Modell: MKV GTI

Wohnort: Steiermark

Motor: 2.0 TFSI

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Juli 2011, 12:40

Spurplatten - Fragen..

Zitat

Ich hab Brock B25 in 8J 18" ET45 und habe 10mm (pro Seite) Spurplatten, in verbindung mit einem KW Gewinde, an der HA in SBG eingetragen bekommen.


wirklich?
also ich hab in der stmk nicht mal 8x18'' et45 ohne spurplatten eingetragen bekommen auch inkl gewinde :(

was die detroits angeht:
7,5x18'' et51

will mir auch nur an der ha spurplatten verbauen, hab an 8mm pro seite gedacht? glaub ihr das wäre möglich?

Beiträge: 53

Modell: Golf V

Wohnort: UE / OS

Motor: 2.0 TDI 16V @ 125kW

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Juli 2011, 13:57

Spurplatten - Fragen..

Wie gesagt: ich hatte 2x10mm an der Hinterachse. Alles kein Ding, solange nicht voll eingefedert wird....vllt kann man in so nem Fall mit Federwegsbegrenzern arbeiten?! Weiß das jemand?

GTdani

Schüler

Beiträge: 144

Modell: Golf V GT Sport

Wohnort: OÖ

Motor: 1,9TDI

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. Juli 2011, 14:29

Spurplatten - Fragen..

Zitat von »"GTdani"«

Ich hab Brock B25 in 8J 18" ET45 und habe 10mm (pro Seite) Spurplatten, in verbindung mit einem KW Gewinde, an der HA in SBG eingetragen bekommen
SORRY!!! Hab mich vertan, es sind 5mm pro Seite!!!!Jetzt hab ich 10mm drin.

Zitat von »"racer7"«

also ich hab in der stmk nicht mal 8x18'' et45 ohne spurplatten eingetragen bekommen auch inkl gewinde

Da hast du aber einen Prüfer mit EXTRA schlechter Laune erwischt! 8J 18" sollten normalerweise kein Problem sein.

mfg Daniel

F-20

Meister

Beiträge: 2 653

Modell: Polo 6R GTI

Wohnort: Murau/Stmk

Motor: 1.4 TSI (132kW)

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. Juli 2011, 17:57

Spurplatten - Fragen..

Zitat von »"Hippie-Hooligan"«

bei voller Einfederung der Abstand zur Karosserie außen kleiner als die geforderten 10mm war.


Wo gilt den dass bitte??
Ich fahre 8J Effektiv ET 35 an der HA und eingetragen!

Lg.

Beiträge: 53

Modell: Golf V

Wohnort: UE / OS

Motor: 2.0 TDI 16V @ 125kW

  • Nachricht senden

13

Freitag, 22. Juli 2011, 21:37

Spurplatten - Fragen..

Keine Ahnung - der werte Herr in blau hat diese Zahl ins Gespräch gebracht^^

Ähnliche Themen